Airbus A 380

21.06.2006
Von: Feldmeier, Claudia

Dr. Joachim Schneider hielt an der FH Regensburg einen Vortrag über den Airbus A380 aus Sicht des Kunden, hier der Deutschen Lufthansa. Er berichtete von der Einführung des größten zivilen Verkehrsflugzeuges.

15 Flugzeuge dieses Typs hat die Lufthansa bestellt und wird diese in etwa eineinhalb Jahren in den Liniendienst stellen. Die ersten Teile wurden bereits in Toulouse montiert und gleichzeitig laufen alle notwendigen Aktivitäten zur Ausbildung der Piloten und der Kabinenbesatzung auf Hochtouren. "Besonders bei der Innenausstattung, die in der Verantwortung der jeweiligen Fluggesellschaft liegt und direkt dem Passagier zu Gute kommt, wird die Lufthansa völlig neue Wege einschlagen", so Dr. Schneider.

Auf den Bedarf weiterer Piloten und Ingenieure wurde besonders eingegangen.

 

Zurück