Verbundpromotion

Die OTH Regensburg wirkt am bayerischen Modell der Verbundpromotion unter dem Dach des Bayerischen Wissenschaftsforums (BayWISS) mit.

Ziel ist die hochschulübergreifende Förderung hochqualifizierter Absolventinnen und Absolventen bayerischer Hochschulen. Das Modell der Verbundpromotion des BayWISS dient der Sicherung verlässlicher, barrierefreier und planbarer Promotionen von Absolventinnen und Absolventen sowie Mitarbeitenden bayerischer Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW).

Die Verbundpromotion garantiert im Bereich der Promotionen eine enge und arbeits- teilige Zusammenarbeit der bayerischen Universitäten und HAWs.

Das bayerische Modell der Verbundpromotion beinhaltet themenbezogen und/oder regional ausgeprägte dezentrale Verbundkollegs in gemeinsamer Trägerschaft einer Universität und einer HAW. Geplant ist ein flächen- und studienfeldabdeckender Ausbau der Verbundkollegs. Der Fokus liegt dabei auf Global Challenges und den besonderen Stärken sowie Kernthemen der bayerischen Wissenschaftslandschaft, insbesondere auf Themen, die interdisziplinäre Forschung fördern.

Ein zentraler überfachlicher Lenkungsrat von BayWISS bestehend aus jeweils drei Vertretern bzw. Vertreterinnen beider Hochschulverbünde ist für die Koordination zwischen den Verbundkollegs und kollegübergreifende Aufgaben zuständig.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.