Programm im Wintersemester 2017/2018

Termin: Donnerstag, 12.10.2017, 15:00-18:00 Uhr

Ort: KRONES AG, Böhmerwaldstr. 5, 93073 Neutraubling

Agenda:

15:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Strategiearbeit bei Krones - Dr. Stefan Schunck, Leiter Unternehmensentwicklung KRONES AG

15:15 Uhr: Werksführung

16:00 Uhr: "Agile Methoden - Die Grundlagen für kundenorientierte Produktentwicklung" - Dr. Johannes Scholz, Leiter KRONES-Innovationslabor

16:30 Uhr:
"Feedback as key discipline of agile and innovative collaboration networks" - Prof. Dr. Jürgen Mottok, Fakultät Elektro- und Informationstechnik, OTH Regensburg

"Zwischen Dichtung und Wahrheit: Software-Engineering-Fakten und -Mythen im quantitativen Realitätsabgleich" - Prof. Dr. Wolfgang Mauerer, Fakultät Informatik und Mathematik, OTH Regensburg

Beispiel einer Kooperation mit dem Bereich CAM - Administration Production: "Effizienzsteigerung beim Rüsten - Mechanische Fertigung bekommt Laserunterstützung" - Daniel Vögele, Doktorand an der Fakultät Maschinenbau, OTH Regensburg

17:00 Uhr: Austausch & Diskussion zu agilen Kooperationsmodellen in Wissenschaft und Industrie

18:00 Uhr: Ausklang mit Imbiss

Anmeldung: bis 05.10.2017 via E-Mail an katja.meier(at)oth-regensburg.de oder telefonisch unter 0941/943-9828 mit Angabe von Name, Vorname und Fakultät

Einladung

 

 

Termin: Montag, 23.10.2017, 16:00-ca. 18:00 Uhr

Ort: OTH Regensburg, Galgenbergstr. 30, Raum E 102

Die Auftaktveranstaltung zum WiSe 2017/18 richtet sich an alle im Doktorandenseminar immatrikulierten Promovierenden. Sie bietet die Möglichkeit des persönlichen Kennenlernens über die Fakultätsgrenzen hinweg. Außerdem erhalten Sie wichtige Informationen zu Ablauf, Rahmenbedingungen und Programm und können eigene Ideen in das Programm einbringen.

Anmeldung: bis 16.10.2017 via E-Mail an katja.meier(at)oth-regensburg.de

Termin: Mittwoch, 25. Oktober 2017, 08:30 - 16:00 Uhr

Dozentin: Dr. Eva Reichmann, beruf & leben GbR

Ort: OTH Regensburg, Seybothstraße 2, Raum S059

Passt eine klassische akademische Laufbahn zu mir? Soll ich wissenschaftsnah in der freien Wirtschaft arbeiten und vielleicht später eine Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften anstreben? Welche Möglichkeiten bietet der öffentliche Sektor für einen Berufseinstieg mit Promotion? Wie entwickle ich einen Karriereplan - und wie sieht meine Exitstrategie aus, wenn ich mich auf dem Weg zum Ziel umentscheiden möchte?

Inhalte
Der Workshop legt den Grundstein zur Klärung dieser Fragen, in dem Sie Ihr professionelles akademisches Kompetenzprofil erstellen und sich auf dieser Basis Möglichkeiten für berufliche Tätigkeiten erschließen. Wer forscht und wissenschaftlich arbeitet, tut Dinge, die auch außerhalb von Wissenschaft und Forschung auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind. Sie analysieren daher Ihre bisherige Berufsbiographie und Ihre jetzige Forschungstätigkeit. Um zu entscheiden, ob Sie eine akademische Laufbahn einschlagen möchten, ist es wichtig, Ihr persönliches Profil zu analysieren. Das ermöglicht Ihnen, Ihre Promotionszeit und ggf. eine anschließende PostDoc-Phase so zu planen, dass Sie neben der wissenschaftlich-fachlichen Qualifizierung durch Weiterbildungen und die Gestaltung von Arbeitskontexten strategisch weitere Kompetenzen erwerben. Sie lernen darüber hinaus, wie Sie in einem narrativen "Academic Portfolio" (das in manchen Ländern/Bereichen auch direkt für Bewerbungen eingesetzt werden kann) Ihre Kompetenzen für andere nachvollziehbar abbilden können.

Ziele
Ziel des Workshops ist es, Klarheit über das eigene berufliche Kompetenzprofil zu erhalten und Ideen zu generieren, welche Tätigkeitsoptionen direkt aus diesem Kompetenzprofil abgeleitet werden können.

Im Workshop...

  • ...identifizieren Sie für Sie interessante Tätigkeitsfelder auf Basis von Übungen aus dem Karrierecoaching.
  • ...analysieren Sie Ihr akademisches Profil.
  • ...entwickeln Sie eine persönliche Strategie zur Planung der nächsten Schritte, um den Übergang von der Promotion zu einer beruflichen Tätigkeit innerhalb oder außerhalb der Hochschule erfolgreich zu gestalten.
  • ...erhalten Sie relevante und aktuelle Informationen zu den Themen Jobsuche, Netzwerkaufbau und Bewerbung außerhalb der Hochschule.

Im Vorfeld der Workshops erhalten Sie zwei kurze Übungen zur Vorbereitung. Im Workshop arbeiten wir übungs-, praxis- und transferorientiert an Ihrer Laufbahnplanung.

Hier können Sie sich anmelden.

Der Promotionsstammtisch der OTH Regensburg bietet die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa Promovierende aller Fakultäten der Hochschule zu treffen, um sich rund um das Thema Promotion auszutauschen sowie Erfahrungen, Tipps und Tricks weiterzugeben.

Alle Doktorandinnen und Dokotoranden sowie Interessierten an einer Promotion an der OTH Regensburg sind herzlich eingeladen!

Termin: Donnerstag, 07.12.2017, 12:00 Uhr

Ort: OTH Regensburg, Seybothstr. 2, Mensa

Veranstalter: Doktoranden- und Doktorandinnenseminar

Anmeldung: bis spätestens 30.11.2017 unter katja.meier@oth-regensburg.de oder telefonisch unter 0941/943-9828

Die Veranstaltung richtet sich an alle Doktorandinnen und Doktoranden der Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften der OTH Regensburg. Ziel des Treffens ist der persönliche Austausch und die Diskussion zu Rahmenbedingungen des Promotionsverfahrens, Methodik, Theorien und die theoretische Anbindung an die Soziale Arbeit sowie weitere Themen rund um die Promotion.

Termin: Dienstag, 23.01.2018, 17:30 Uhr

Ort: OTH Regensburg, Galgenbergstr. 30, Raum E 002

Veranstalter: Doktoranden- und Doktorandinnenseminar

Anmeldung: bis spätestens 15.01.2018 unter katja.meier@oth-regensburg.de oder telefonisch unter 0941/943-9828

Programm im Sommersemester 2017

Der Promotionsstammtisch der OTH Regensburg die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre bei einem kleinen Imbiss Promovierende aller Fakultäten der Hochschule zu treffen, um sich rund um das Thema Promotion auszutauschen, Erfahrungen, Tipps und Tricks weiterzugeben und sich gegenseitig zu motivieren.

Prof. Dr. Thomas Fuhrmann informiert über das Bayerische Wissenschaftsforum (BayWISS) und das Modell der Verbundpromotion.

Alle Doktorandinnen und Dokotoranden sowie Interessierten an einer Promotion an der OTH Regensburg sind herzlich eingeladen!

Termin: Donnerstag, 27.04.2017, 18:00 Uhr

Ort: OTH Regensburg, Galgenbergstr. 30, Raum A 003

Veranstalter: Doktoranden- und Doktorandinnenseminar

Anmeldung: bis spätestens 20.04.2017 unter katja.meier@oth-regensburg.de oder telefonisch unter 0941/943-9828

Termin: Donnerstag und Freitag, 22. und 23. Juni 2017, 09:00 - 17:30 Uhr

Dozentin: Esther Arens M.A., freiberufliche Beraterin und Trainerin, -Der Bildungskompass!

Ort: OTH Regensburg, Seybothstraße 2, Raum S059

Ziele:
Sie vertiefen Ihre Kenntnisse über wissenschaftliche Arbeitstechniken und erhalten Impulse zur Strukturierung Ihres wissenschaftlichen Arbeitens. Sie bekommen einen kompakten Überblick über den Erstellungsprozess einer Dissertation.

Inhalte:
Wissen in organisierter Form erwerben, erweitern und weitergeben - die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens gehören zum wichtigsten Handwerkszeug für Promovierende. Wie erarbeite ich ein Thema, das neue wissenschaftliche Erkenntnisse liefert? Wie finde ich den Weg durch den Forschungsdschungel? Wie analysiere und strukturiere ich gesammeltes Material? Wie komme ich sicher und erfolgreich zu einem hochwertigen wissenschaftlichen Text?

  • Anforderungen an eine Dissertation: Dissertationsformen, formaler Aufbau
  • Arbeitsplanung: Zeitplan erstellen, Überblick behalten, Ziele stressfrei(er) erreichen
  • Der Erstellungsprozess einer Dissertation:
    Themensuche: ein wissenschaftliches Arbeitsfeld strukturieren, das einen relevanten Beitrag zur Forschung leistet, präzise Forschungsfrage und klares Ziel formulieren
    Material sammeln und auswerten: was, wo und wie recherchieren und archivieren, auf dem neuesten Forschungsstand bleiben, Texte effizient lesen und exzerpieren
    Strukturieren: fremdes und eigenes Wissen ordnen, Grundgerüst der Argumentation aufbauen, passende Gliederung ausarbeiten
    Wissenschaftlich schreiben: Dissertationen in eine wissenschaftlich korrekte und verständliche Form bringen, Schreibblockaden überwinden

Hier können Sie sich anmelden

Die Infoveranstaltung "Promovieren an der OTH Regensburg" richtet sich an Masterstudierende aller Fakultäten der OTH Regensburg, die mit dem Gedanken spielen, nach dem Studium zu promovieren, und die wissen möchten, welche Möglichkeiten es an der Hochschule gibt.

Neben allgemeinen Informationen zu Voraussetzungen, Rahmenbedingungen, Wegen und Möglichkeiten an der OTH Regensburg besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Professor/-innen und Promovierenden der unterschiedlichen Fakultäten.

Termin: Dienstag, 27.06.2017, 17:00
Ort: OTH Regensburg, Galgenbergstr. 30, Raum D 001

Programm:
17:00 Uhr: Fakultätsübergreifende Informationen zum Thema "Promovieren an der OTH Regensburg" - Katja Meier, Referentin Alumni & Career Service
18:15 Uhr: Erfahrungsaustausch mit Promovierenden und Professor/-innen unterschiedlicher                 Fakultäten in Kleingruppen
19:00 Uhr: Plenum & Abschluss
19:30 Uhr: Promotionsstammtisch im Kneitinger Keller

Anmeldung: bis spätestens 20. Juni 2017 an katja.meier(at)oth-regensburg.de mit Angabe von Name, Vorname und Fakultät

Plakat

Die Veranstaltung richtet sich an alle Doktorandinnen und Doktoranden der Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften der OTH Regensburg. Ziel des Treffens ist der persönliche Austausch und die Diskussion zu Rahmenbedingungen des Promotionsverfahrens, Methodik, Theorien und die theoretische Anbindung an die Soziale Arbeit sowie weitere Themen rund um die Promotion.

Termin: Montag, 25.09.2017, 17:00 Uhr

Ort: OTH Regensburg, Galgenbergstr. 30, Raum E 002

Veranstalter: Doktoranden- und Doktorandinnenseminar

Anmeldung: bis spätestens 18.09.2017 unter katja.meier@oth-regensburg.de oder telefonisch unter 0941/943-9828