Anmeldung zum Wirtschaftsinformatik Symposium "Process Analytics"

Mittwoch, 21. Oktober 2020 | 13:00 bis 15:30 Uhr

Online via Webkonferenz
Die Einwahldaten werden einige Tage vor der Veranstaltung per E-Mail versandt.

Gemeinsame Veranstaltung von:
OTH Regensburg und TH Deggendorf

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung zum Wirtschaftsinformatik Symposium:

digitalisierung-anmeldung

Ich willige ein, dass die für den E-Mail-Versand von Informationen zu Forschungsaktivitäten, zum Leistungsangebot und zu Veranstaltungen der TH Deggendorf und der OTH Regensburg erforderlichen personenbezogenen Daten entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) bei den beiden Hochschulen verarbeitet werden dürfen. Mir ist bekannt, dass diese Einwilligung jederzeit gegenüber den beiden Hochschulen widerrufen werden kann. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten bis zum Widerruf (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) wird dadurch nicht berührt.
Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass bei dieser Veranstaltung Ton-, Video- und Fotoaufnahmen gemacht werden, die ggf. auf unserer Internetseite und in Printmedien veröffentlicht werden. Mit der Anmeldung erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.
* notwendige Angaben
 

Agenda:

13:00 Uhr - 13:10 Uhr

Begrüßung
Professor Dr. Stephan Scheuerer | TH Deggendorf
Professor Dr. Frank Herrmann | OTH Regensburg
13:10 Uhr - 13:40 UhrProduktionsplanung in der Fabrik der Zukunft
Dr. Julian Englberger | The Boston Consulting Group GmbH
13:40 Uhr - 14:10 UhrDatengetriebene Digitalisierung von Kundenprozessen
Jörg Frenzel | Conrad SE
14:10 Uhr - 14:20 UhrPause
14:20 Uhr - 14:50 UhrOptimierung der Belegung von Werkzeugmagazinen
Dr. Christian Royer | Siemens AG
14:50 Uhr - 15:20 UhrRüstzeitminimierung durch den Einsatz von Simulation und Optimierung
Dr. Frederick Lange und Florian Zier | Maschinenfabrik Reinhausen GmbH
15:20 Uhr - 15:30 UhrFragen und Schlussworte
 

Rückfragen senden Sie bitte per E-Mail an wi-symposium(at)oth-regensburg.de .

Das Plakat des Symposiums können Sie hier einsehen.