Motorsport live an der OTH Regensburg

05.03.2019
Von: Laura Gloßner

Zum Regensburger Hochschultag am 15. Februar 2019 und der damit verbundenen Führungen durch die Fakultät Maschinenbau öffnete auch das „Formula Student Team“ der OTH Regensburg für Interessierte seine Pforten.

Bei den Führungen durch die Labore der Fakultät Maschinenbau zum Regensburger Hochschultag konnten die interessierten Besucherinnen und Besucher das Fahrzeug RP18c im Labor von Dynamics e. V. bestaunen. Foto: Niklas Schießler

Bei den Führungen durch die Labore der Fakultät Maschinenbau zum Regensburger Hochschultag konnten die interessierten Besucherinnen und Besucher das Fahrzeug RP18c im Labor von Dynamics e. V. bestaunen. Foto: Niklas Schießler

Am 15. Februar 2019 stand der Regensburger Hochschultag stand an. Ab 9 Uhr konnten sich zirka 5.000 Studieninteressierte über die Hochschulen in Regensburg, darunter auch die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg), sowie die jeweils angebotenen Studiengänge informieren. Anlässlich dieses Termins öffnete auch das „Formula Student Team“ der OTH Regensburg seine Türen.

Bei den Führungen der Fakultät Maschinenbau stand neben den Laboren Faserverbundtechnik, Robotik, Laser- und Materialbearbeitung auch das Labor des Dynamics e. V. auf dem Programm. Hier hatten Interessierte die Möglichkeit, Einblick in den Tagesablauf eines „Formula Student Teams“ zu nehmen. Von Softwaretests über Konstruktionsarbeiten bis hin zur Fertigung war dabei einiges geboten. Die Besucherinnen und Besucher nutzten die Möglichkeit, um Fragen zum Projekt, zu den neuen Fahrzeugen RP19c und RP19e, den anfallenden Arbeiten sowie zur „Formula Student“ allgemein zu stellen.

Zusätzlich waren auch die Professorinnen und Professoren aller Fakultäten eingeladen, das Projekt und seine Ergebnisse ein wenig genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei zeigte sich auch, auf welch hohem technischen Niveau hier gearbeitet wird und theoretische Lerninhalte aus allen Studiengängen in die Praxis umgesetzt werden.

Zurück