Gelungene Absolventenfeier der Fak Maschinenbau

17.03.2011
Von: Prof. Dr. Michael Elsner, Elisabeth Cramer

Bei der ersten Veranstaltung im neuen Zentralen Hörsaalgebäude wurden Absolventen und Absolventinnen der Fakultät Maschinenbau feierlich verabschiedet.

Fotos: Fakultät Maschinenbau

Am 11. März 2011 hat die Fakultät Maschinenbau ihre Absolventen und Absolventinnen des Studienjahres 2010/2011 mit einem Festakt, Sektempfang und einer Abendgala für 280 Gäste verabschiedet Im Foyer der Fakultät in der Galgenbergstraße trafen die Absolventen und Absolventinnen mit ihren Angehörigen und Freunden gegen 16.30 Uhr ein, um sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Dann folgte der offizielle Teil der Feierlichkeiten im Josef-Stanglmeier-Hörsaal. Auch viele Professoren der Fakultät Maschinenbau waren vertreten, unter ihnen der Dekan Prof. Dr. Georg Rill, Vizepräsident Prof. Dr. Wolfgang Bock, Studiendekan Prof. Dr. Michael Elsner sowie der Studienfachberater Prof. Dr. Peter Gschwendner.

Nach einigen einleitenden Worten von Prof. Dr. Rill zu Fakultät und HS.R gab der frischgebackene Dipl.-Ing. Christoph Peter in seiner Abschlussrede den Gästen einen Einblick in die Höhen und Tiefen eines Maschinenbaustudenten. Danach händigte Prof. Dr. Rill den Diplom-, Bachelor- und Masterabsolventen und -absolventinnen ihre Abschlussurkunden aus. Moderiert wurde die festliche Verleihung von B. Eng. Michael Walleter, der sich zum Schluss im Namen aller Absolventen und Absolventinnen mit Geschenkkörben und Blumen bei den Professoren und Sekretärinnen der Fakultät Maschinenbau und Astrid Herzog vom Career-Service bedankte.

Nach einem Sektempfang durften die Gäste im mit weiß gedeckten, blumengeschmückten Tischen bestückten Foyer des neuen Zentralen Hörsaalgebäudes Platz nehmen, das pünktlich einen Tag vor der Abschlussfeier fertig gestellt wurde. Das Buffet fand bei allen Gästen großen Anklang und danach feierten Absolventen und Absolventinnen, Professoren und Gäste an der Cocktailbar bis spät in den Abend weiter. Mit der Absolventenfeier der Fakultät Maschinenbau fand die erste Veranstaltung im neuen Zentralen Hörsaalgebäude statt. Die offizielle Einweihung mit Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch folgt am 2. Mai.

Die von den Studierenden, insbesondere B. Eng. Lena Ebner und B. Eng. Julia Stigler zusammen mit der Fakultät organisierte Abschlussfeier wurde zum ersten Mal seit langem wieder komplett in den Räumen der HS.R veranstaltet. Der Abend war ein voller Erfolg und wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.
 

Zurück