BMW trifft HS.R: Kick-off-Meeting an der Hochschule Regensburg

28.01.2013
Von: Elisabeth Cramer

Ein Kick-off-Meeting zwischen Vertretern der Hochschule Regensburg (HS.R) und der BMW Group an der Fakultät Maschinenbau war Auftakt für eine weiterhin intensive Zusammenarbeit.

Sonja Ströhuber und Laura Menzel von der BMW Group.

Sonja Ströhuber und Laura Menzel von der BMW Group.

Prof. Dr. Georg Rill, Dekan Maschinenbau, mit Sonja Ströhuber (BMW Group). Fotos: Hochschule Regensburg

Prof. Dr. Georg Rill, Dekan Maschinenbau, mit Sonja Ströhuber (BMW Group). Fotos: Hochschule Regensburg

In einem ersten Treffen am 11. Januar 2013 zwischen der BMW Group und den Fakultäten Maschinenbau, Informatik und Mathematik sowie Elektro- und Informationstechnik stellten Sonja Ströhuber und Laura Menzel, Vertreterinnen der BMW Group, ein Portfolio von Veranstaltungen vor, die von BMW zusammen mit der HS.R für die Studierenden angeboten werden können. 

Das Treffen war ein gelungener Auftakt für eine zukünftige intensivere Zusammenarbeit. Von Seiten der HS.R nahmen Prof. Dr. Georg Rill, Dekan der Fakultät Maschinenbau, Prof. Dr. Ingo Ehrlich, Fakultät Maschinenbau, Marco Romano, Fakultät Maschinenbau, Elisabeth Cramer, Fakultät Maschinenbau, Prof. Dr. Markus Kucera, Fakultät Informatik und Mathematik, Eva Neumaier, Fakultät Informatik und Mathematik und Prof. Georg Scharfenberg, Fakultät Elektro- und Informationstechnik, teil.

Zurück