Labor Faserverbundtechnik

Objective
The training course provides theoretical knowledge and practical skills and enables technicians them to carry out basic composite repairs according to AIRBUS Helicopters repair instructions.

Duration
The course duration is 5 working days.

Prerequisites
Students to be trained must be aircraft technicians or have an equivalent profession have a good level of aeronautical English (assessment test at the beginning of the course)

Description
The course consists of a theoretical element (app. 1.5 days) and a practical element (app. 3.5 days).

  • Composite Material Basics
    Reinforcement, Matrix, Adhesives, Fillers and Additives, Sandwich Design, Coatings, Composite Characteristics, Production technologies, Design in composites, Machining of composites, Failure theory of composites, Failure detection, Repair basics
  • AIRBUS Helicopters Repair Instructions
    General introduction, Process of failure handling, Repair instruction handling
  • Overview of helicopter components made of composite material
  • Composite repair shop requirements, Work preparation guidelines, Safety at work, Tools and protective equipment, AIRBUS Helicopters repair instructions, Hand lay-up, Pre-preg autoclave bonding, Failure detection, Repair of monolithic and sandwich structures, Grinding, preparation of materials (incl. milling and choice of filler, insert and resin), laminating, curing

Mechaniker, Techniker und Ingenieure aus dem Bereich Maschinenbau und Fahrzeugtechnik. Das modular aufgebaute Seminar kann inhaltlich an verschiedene Zielgruppen angepasst werden.

Faserverbundwerkstoffe erobern immer mehr technische Anwendungsbereiche. Das praxisnahe Seminar vermittelt Ihnen einen ganz persönlichen Einstieg in diese zukunftsweisende Werkstofftechnologie.
Es gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Technik im Bereich der Fertigung von Faserverbundteilen und einen Ausblick auf zukünftige Technologien. Darüber hinaus bietet es eine fundierte Entscheidungsgrundlage für die Auswahl eines effizienten und effektiven Fertigungsverfahrens zum Herstellen qualitativ hochwertiger Bauteile.

Dauer
Die Schulung dauert 5 Tage.

Schulungsinhalt
Der Kurs ist in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert.

Schwerpunkte

  • Grundlagen der Faserverbundwerkstoffe
    Faserwerkstoffe, Matrixwerkstoffe, Halbzeuge, Eigenschaften von Verbundwerkstoffen, Faserverbundkonstruktion, Sandwichkonstruktionen, Gestaltungshinweise
  • Laminataufbau
  • Berechnungsgrundlagen, Versagensmechanismen
  • Krafteinleitungen
  • Simulationen
  • Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung
  • Herstellungsverfahren
    Handlaminierverfahren, Harzinfusionsverfahren (VI), Harzinjektionsverfahren (RTM), Prepreg-Technologie, Autoklavtechnik, Wickelverfahren, Pultrusion

Der praktische Teil behandelt vertiefend Sicherheitsanforderungen, Laminierverfahren, Prepreg-Autoklavtechnik und Harzinjektionsverfahren.

Seminare

In Zusammenarbeit mit der Industrie finden diese Seminare statt: