Medienlabor

Leitbild:Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Zweck:Das Medienlabor wurde eingerichtet, um Studierende an modernen Medien auszubilden. Das Arbeiten mit PC und Internet sind heute Standard. Natürlich wird dies auch im Medienlabor unter Einsatz eines leistungsfähigen Beamers geboten.

Darüber hinaus spielen aber auch Videokonferenzen oder der Einsatz eines Visualizers eine wichtige Rolle in der Kommunikation und Darstellung von Ergebnissen. Im Labor können unterschiedliche Eingabemedien wie Filme oder Videokamera oder PC-Daten oder Visualizer auf verschiedene Medien wie Fernsehgerät oder Beamer projeziert werden.

Mit Unterstützung einer Videokamera können auch Präsentationen geübt und sofort wiedergegeben werden. Insgesamt ist das hochwertig ausgerüstete Labor eine ideale Plattform für das Arbeiten mit Medien und für Präsentationen.
Einrichtung: Das Medienlabor wurde 2001 erstmalig mit Mitteln aus der High Tech Offensive Bayern eingerichtet. Es ist ausgestattet mit:
  • Videokonferenzsystem
  • Video-Kamera
  • Medien wie Fernsehgerät, DVD-Player, Verstärkeranlage
  • Zentraler Rechner
  • Visualizer
  • Infrarot-Fernbedienung für alle Geräte

Lernziele:
  • Beherrschung im Umgang mit den unterschiedlichsten Medien
  • Verbesserung der eigenen Präsentationstechniken