Labor Elektromagnetische Verträglichkeit

Im EMV-Labor werden Elektroniken auf ihre Elektromagnetische Verträglichkeit hin untersucht. Dafür sind zwei vollständig ausgestattete Mess-/Testplätze vorhanden. Dies sind eine geschirmte Kabine sowie eine mit Absorbern ausgestattete Schirmkabine. Für die Messung der Störaussendung sind Antennen, eine Streifenleitung, sowie diverse Koppelvorrichtungen vorhanden. Damit lassen sich sowohl gestrahlte als auch leitungsgeführte Störemissionen messen. Für die Prüfung der Störfestigkeit sind Leistungsantennen sowie eine Streifenleitung verfügbar, in Verbindung mit den notwendigen Breitband-Leistungsverstärkern. Des Weiteren können mit diversen Tastköpfen, Messsonden und Kopplern entsprechende Voruntersuchungen (pre-compliance) durchgeführt werden. Die beiden Plätze können sowohl nach einschlägigen DIN/EN als auch nach Automotiven Standards wie ISO11452-X und CISPR 25 verwendet werden.

Standort und Anreise

Das EMV-Labor der OTH Regensburg befindet sich auf dem Gelände der Universität Regensburg im sogen. Sammelgebäude (Gebäudeteil Lehrstuhlgebäude SGLG) im
6. OG im Raum U614 und U617.
Das Sammelgebäude liegt an der Ecke Universitätsstraße und Albert-Magnus-Straße.