Warum EB Regensburg ?

„EB Big 5“ - die 5 wichtigsten Gründe für EB Regensburg

  • Sicher auf internationalem Parkett: integriertes Auslandsstudium mit guten Chancen auf einen Doppel-Abschluss
  • Praxis- und anwendungsorientierte Ausbildung im internationalen Kontext durch zwei Auslands-Pflichtpraktika und unsere langjährig praxiserfahrenen Professoren/innen
  • Hohes Ausbildungsniveau mit ausgezeichneten Berufschancen nach dem Studium
  • Überschaubare Semestergruppen und individuelle Betreuung
  • Teil der EB Community sein:
    Unsere EB Community besteht inzwischen aus einem Netzwerk von mehr als 250 aktuellen Studierenden aus Deutschland und von den Partner Hochschulen und 400 Alumni. Durch zahlreiche Events und internationale Stammtische bietet EB auch außerhalb des Hörsaals Spaß und Abwechslung

Als Vorreiter in Bayern, bietet die OTH Regensburg mit ihrem etablierten und anerkannten Studiengang Europäische Betriebswirtschaft ihren Studenten/innen innerhalb von 8 Semestern das besondere Etwas in Vorbereitung auf eine spätere Managementlaufbahn und für zukünftige Führungskräfte:

Studieren in der wunderschönen Weltkulturerbe- und Studentenstadt Regensburg

EB ist ein Betriebswirtschaftsstudium, das neben wirtschaftlichen auch rechtliche und soziokulturelle Aspekte internationaler Unternehmensaktivität behandelt. Gleichzeitig erfolgt eine Vertiefung in der Sprache des Gastlandes, sowie einer weiteren Fremdsprache. Durch die langjährige Praxiserfahrung unserer Professoren/innen, die von Tätigkeiten in Unternehmensberatungen und der Bundesbank bis hin zu Erfahrungen im Portfoliomangement, in der Finanzanalyse, Logistik oder Marktforschung oder gar zur Selbständigkeit reicht, erfahren die Studenten/innen hierbei eine internationale und unternehmensnahe akademische Ausbildung auf höchstem Niveau. Die Unterrichtssprache an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg ist Deutsch, wobei auch einige Kurse und Vorlesungen auf Englisch stattfinden.

Studieren im Ausland - inklusive zweier Auslandspraktika

An einer unserer renommierten Partnerhochschulen in England, Frankreich, Spanien, Niederlande oder Finnland bereichern nationale Besonderheiten und hochschulspezifische Lehrmethoden das Programm. Abgestimmte Lehrinhalte und gegenseitige Anerkennung der Prüfungsleistung gewährleisten einen reibungslosen Auslandsaufenthalt und ermöglichen es den EB-Studierenden das Studium am Ende, neben dem Bachelor of Arts (B.A.) auch mit dem Abschluss der jeweiligen ausländischen Hochschule abzuschließen. Durch die beiden anschließenden Praxissemester im nicht-deutschsprachigen Ausland, erlangen die Studierenden wertvolle internationale Erfahrungen und sammeln erste praktische Erfahrungen in der ausländischen Unternehmenswelt.

Diese besondere Kombination aus praxisnaher Ausbildung und zweijährigem Auslandsaufenthalt, sind Schlüsselkompetenzen, die Unternehmen bei EB-Studierenden besonders schätzen und die nicht selten bereits während oder kurz nach Ende des Studiums zu einer attraktiven Jobmöglichkeit führen.

Zusammenfassend steht der Studiengang Europäische Betriebswirtschaft folglich für

  • eine konzentrierte, kompetente und praxisorientierte Vermittlung fundierter betriebswirtschaftlicher Kenntnisse
  • eine durch seinen starken Auslandsbezug gelegte Grundlage für die Übernahme von Führungsaufgaben in einem internationalen Umfeld
  • die Förderung sozialer Kompetenzen sowie persönlichen Entwicklung aller Studierenden

Sowohl an der OTH Regensburg als auch an unseren Partnerhochschulen steht die Entwicklung spezifischer Sozial-, Fach,- und Methodenkompetenzen im Vordergrund.

  • Sozialkompetenz
    Um beruflichen Erfolg zu haben, reicht in der heutigen Arbeitswelt reines Fachwissen nicht mehr aus. Vielmehr spielen die sogenannten Soft Skills - Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenzen - eine entscheidende, nicht zu verachtende Rolle. Durch spezifische Seminare und Veranstaltungen werden diese intensiv gestärkt und bietet den Studierenden die Möglichkeit sich über das gesamte Studium hinweg ein individuelles Kompetenzprofil zu erarbeiten.
  •  Fachkompetenz
    Unseren Studierenden wird ein breites Fundament an sowohl fachbezogenem und fachübergreifendem Wissen sowie intellektuellen und handwerklichen Fähig- und Fertigkeiten vermittelt. Durch gezielte Lernprozesse wird so das Bewusstsein für kritisches Hinterfragen und die Erweiterung des eigenen Horizonts trainiert und gestärkt.
  • Methodenkompetenz
    Die umfassende und zielgerichtete Gestaltung des Lehrangebots der OTH Regensburg bereitet die Studierenden optimal auf eine berufliche Zukunft in einem internationalen Umfeld vor. Systematisch wird hierbei beispielsweise durch entsprechende EDV-Grundlagen oder die Bearbeitung praxisorientierter Case Studies im Rahmen der Vorlesung der Grundstein für effizientes und pro-aktives Arbeiten gelegt. Als Brücke zwischen betriebswirtschaftlicher Theorie und betrieblicher Praxis bildet im letzten Studienjahr ein Unternehmensplanspiel als simulatives, teamorientiertes und ganzheitliches Erleben im Sinne von „learning business by doing business“ den krönenden Abschluss.