Infos und Referenzen

Das Zusatzstudium Internationale Handlungskompetenz wurde erstmals im Wintersemester 2001/2002 als Kooperationsprojekt der beiden Regensburger Hochschulen durchgeführt und hat sich seitdem erfolgreich entwickelt. Das Programm ist mit großem Aufwand evaluiert und stetig optimiert worden.

Im November 2003 erhielt das Zusatzstudium den Sonderpreis des Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst für besondere Verdienste um die Internationalisierung der Bayrischen Hochschulen.

Das Zusatzstudium wird aus Studienbeiträgen der OTH Regensburg finanziert. Die Universität Regensburg kann aktuell 30 Plätze für interessierte Uni-Studierende einrichten, so dass eine weitere Kooperation ermöglicht wird. Außerdem besteht für die internationalen Studiengänge eine spezifische Kooperationsvereinbarung. Weiterhin besteht mit der Hochschule Amberg-Weiden (HAW) eine Kooperation für die Master-Studierenden.

Evaluationsstudie/Ehemaligenbefragung (Februar 2009)

Bericht in der Straubinger Donaupost (3. März 2009)

Bericht in der Hochschulzeitung SPEKTRUM (Dezember 2009)

Bericht vom Symposium "Perspektiven interkultureller Kompetenz", 27.-28. Nov. 2009

Bericht im Alumni-Jahrbuch 2009 der Physikalischen Fakultät der Uni Regensburg