Archiv Verein der Freunde - Nachrichten

Alumni-Stammtisch und start-up center waren im IT-Speicher zu Gast

01/08/2013
By: Katja Meier

Rund 30 Alumni, Studierende, Gründungsinteressierte und Freunde der Hochschule Regensburg (HS.R) lernten die Marke IT-Speicher kennen. Zudem erhielten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen Informationen über das start-up center, die Gründungsinitiative der HS.R.

Ralf Halbritter (initPRO GmbH) berichtete den Teilnehmern und Teilnehmerinnen über seine Erfahrungen als Gründer.

Prof. Dr. Eberhard Auchter von der HS.R informierte zum Auftakt über das Angebot des start-up centers, die Gründungsinitiative der HS.R.

Die Gründer (von links) Dr. Herbert Vogler, Geschäftsführer IT-Speicher, Ralf Halbritter, initPRO GmbH, Dr. Martin Hobelsberger, Timing Architects Embedded Systems GmbH, und Dr. Michael Deubzer, Timing Architects Embedded Systems GmbH, schilderten ihre Erfahrungen.

Christoph Michl, Gründercoach führte die Gäste durch den IT-Speicher. Fotos: Meier

Die Freunde der Hochschule Regensburg (HS.R) haben am 28. November 2012 gemeinsam mit dem start-up center der HS.R den IT-Speicher besucht. Rund 30 Alumni, Studierende, Gründungsinteressierte und Freunde der HS.R erwartete vor Ort ein abwechslungsreiches Programm mit Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Prof. Dr. Eberhard Auchter informierte zum Auftakt des Besuchs über das Angebot des start-up centers, der Gründungsinitiative der HS.R.

Dr. Herbert Vogler, Geschäftsführer des IT-Speichers, begrüßte die Gäste im Gründerzentrum und stellte die Marke IT-Speicher vor. Seit seiner Gründung 2001 hat sich der IT-Speicher zur bayernweit größten IT-Wirtschaftseinheit entwickelt, durch die in den vergangenen zehn Jahren zirka 100 junge IT-Unternehmen in ihrer Gründungs- und Wachstumsphase unterstützt wurden. Die Organisation spezialisierter Branchen- und Technologienetzwerke mit dem Ziel, Gründer, etablierte Unternehmen und Hochschulen zusammenzubringen, bildet einen weiteren Aufgabenschwerpunkt. Das 2006 gegründete Bayerische IT-Sicherheitscluster hat dabei einen Sonderstatus.

Zwei Gründer und selbst Alumni der HS.R berichteten anschließend von ihren Erfahrungen als Gründer. Dr. Michael Deubzer und Dr. Martin Hobelsberger gründeten im April 2011 aus einem Forschungsprojekt an der HS.R heraus die Timing Architects Embedded Systems GmbH. Entwickelt werden modellbasierte Simulations- und Optimierungstools für das System Design und die Entwicklung von eingebetteten Multi- und Manycore Echtzeitsystemen.

Ralf Halbritter gründete 2007 gemeinsam mit ehemaligen Kollegen bei der Firma Toshiba die initPro GmbH. In den Bereichen Datenbanken, Datenanalyse, Softwareentwicklung, RFID-und Systemintegration bietet die initPro GmbH Technologie- und Wissenstransfer an. Ralf Halbritter zieht Bilanz: „Das mit dem selbstständig, selbst und ständig, stimmt wirklich. Aber es ist schön morgens das Büro aufzusperren und es abends auch wieder abzusperren.“

In einer von Dr. Herbert Vogler moderierten Podiumsdiskussion stellten sich die Gründer zahlreichen Publikumsfragen. „Rückschläge gibt es immer wieder“, sagte Dr. Martin Hobelsberger, „es geht dauernd bergauf und bergab, weil jeden Tag was Neues passiert." Aber: „Wenn der Wille nur stark genug ist, dann ist da auch ein Weg“, ermutigte Dr. Michael Deubzer die Zuhörer. Nach einer kurzen Führung durch den IT-Speicher durch den Gründercoach Christoph Michl kamen Alumni, Gründer, Gründungsinteressierte und Freunde der HS.R bei einem Stehimbiss zu einem intensiven Austausch zusammen.

Back