Archiv Verein der Freunde - Nachrichten

Alumni feiern 30-jähriges Jubiläum

11/06/2017
By: Monika Böhm

Ende Oktober trafen sich 30 Jahre nach Abschluss ihres Studiums Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Mathematik der Fachhochschule Regensburg zu einer Führung an der OTH Regensburg.

Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard (mitte) führt die Alumni des Studiengangs Mathematik über den Campus der OTH Regensburg. Foto: OTH Regensburg

Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard (mitte) führt die Alumni des Studiengangs Mathematik über den Campus der OTH Regensburg. Foto: OTH Regensburg

Empfangen wurden sie von Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard am Infopoint im  Hochschulgebäude in der Seybothstraße, in dem u.a. auch damals schon Vorlesungen für den Bereich Mathematik stattfanden. Auch zwei ihrer ehemaligen Professoren, Prof. Dr. Georg Hofhansel und Prof. Dr. Helmut Ulrich, waren mit von der Partie. Sehr beeindruckend waren für die Mathematikerinnen und Mathematiker die Bibliothek und die Mensa mit ihrer Wohlfühlatmosphäre sowie das Studierendenhaus. Als positive Erneuerung wurden die familienfreundliche Gestaltung des Campus mit Spielecken und Eltern-Kind-Raum erachtet.

Die Ehemaligen durften auch einen Blick in das noch nicht offiziell eröffnete neue Gebäude der Fakultät Informatik und Mathematik werfen. Zustimmend wurde das Vorhandensein von „altbewährten Schiefertafeln“ kommentiert. Überrascht waren die Alumni über das geschäftige Treiben auf dem Campus an einem Samstag, welches mit der steigenden Zahl berufsbegleitender Studiengänge und der Raumknappheit zusammenhängt, so dass viele Lehrveranstaltungen an den Wochenenden stattfinden.

Nach der Führung über den Campus durften die ehemaligen Studierenden in alter Manier in einem großen Hörsaal Platz nehmen. In einem äußerst interessanten Vortrag stellte Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard die Entwicklung der Hochschule im Allgemeinen und des Fachbereichs Mathematik im Speziellen dar und beantwortete gerne die vielen Fragen zur Entwicklung der letzten dreißig Jahre.

Bevor sich alle zu einem Erinnerungsfoto auf der Brücke aufstellten, bedankte sich Margit Hertel noch mit einem kleinen Geschenk bei Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard. Der Dank gebühre außerdem dem Alumni Service der OTH Regensburg, in Person von Katja Meier, welche die Führung organisiert und Einladungen an die ehemaligen Professoren weitergeleitet hatte. Alle durften sich noch eine OTH-Tasche mit Informationsmaterial mit nach Hause nehmen.

Im Anschluss an die Führung trafen sich die Alumni in einem Lokal in Regensburg zum persönlichen Austausch untereinander und mit den ehemaligen Professoren Dr. Georg Hofhansel und Dr. Hans-Jürgen Wagner. Bis in die späten Abendstunden unterhielten sie sich über vergangene Zeiten und über die gegenwärtige Lebenssituation eines Jeden. „Man sieht sich 10 Jahre nicht und nach einigem Wortwechsel fühlt man sich wie in der Zeit vor 30 Jahren mit Euch“ , brachte ein Studienkollege das Zusammenkommen auf den Punkt.

Ein ganz besonderer Dank der ehemaligen Mathematikstudierenden galt vor allem Margit Hertel, die sich seit 1992 unermüdlich um ein Treffen in fünfjährigem Turnus bemüht hatte und auch diesmal wieder das Versprechen abgab, in fünf Jahren wieder alle einzuladen.

Back