Erfolgreiche Influencerin studiert an der OTH Regensburg

06/26/2020
By: Prof. Dr. Christian Dach

Neben dem Studium unternehmerisch tätig sein? Influencerin Anna Scherg, die an der OTH Regensburg Betriebswirtschaft studiert, berichtet darüber in ihrem virtuellen Gastvortrag zum Thema „Influencer Marketing“.

Virtueller Gastvortrag: Influencerin Anna Scherg sprach im Rahmen eines Seminars von Prof. Dr. Christian Dach über Influencer Marketing. Sie studiert derzeit an der OTH Regensburg Betriebswirtschaft.

Virtueller Gastvortrag: Influencerin Anna Scherg sprach im Rahmen eines Seminars von Prof. Dr. Christian Dach über Influencer Marketing. Sie studiert derzeit an der OTH Regensburg Betriebswirtschaft. Screenshot: Prof. Dr. Christian Dach

Am 16. Juni 2020 hielt Anna Scherg in einer Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Christian Dach im Masterstudiengang Betriebswirtschaft (Schwerpunkt Marketing) an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) einen virtuellen Gastvortrag zum Thema Influencer Marketing.

Anna Scherg studiert selbst an der Fakultät Betriebswirtschaft im vierten Semester des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft. Neben dem Studium ist sie als Influencerin auch unternehmerisch tätig. Und das sehr erfolgreich. Ihrem Instagram-Account „Anpaulinas“ folgen über 157.000 Userinnen und User.

Werbekooperationen mit Unternehmen

Der Schwerpunkt ihrer Instagram-Beiträge liegt in den Bereichen Fashion, Schmuck, Travel und Cars. In aller Regel kommen die Unternehmen auf Anna Scherg zu, um eine Werbekooperation zu vereinbaren, die oft über einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten ausgelegt ist. Häufig werden die beworbenen Artikel direkt mit dem Online-Shop des jeweiligen Unternehmens verlinkt.

Neben diesen Kooperationen bietet die Influencerin Anna Scherg gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner auch Dienstleistungen im Bereich Social Media an. – Eine der größten Herausforderungen für eine Influencerin sei es, dass nahezu täglich Inhalte gepostet werden müssen, um das hohe Rating beim Instagram-Algorithmus aufrechtzuerhalten.

Noch herausfordernder aber ist es, gleichzeitig ein Vollzeitstudium zu verfolgen. Bislang gelingt ihr dieser Spagat sehr gut.

Back