Entwicklung des vhb-Kurses "Zuwanderung und Personen mit Migrationshintergrund als Zielgruppe im Sozial- und Gesundheitsbereich"

Projektleitung: Prof. Dr. Sonja Haug

Projektbearbeitung: Edda Currle, Dipl.-Pol.

Studentische Hilfskraft: Simon Schmidbauer, B.A.

Kooperationspartner:

Prof. Dr. Clemens Dannenbeck, Hochschule Landshut

Prof. Dr. Horst Unbehaun, TH Nürnberg Georg Simon Ohm

Laufzeit: Juni 2016 – Februar 2017

Finanzierung: Virtuelle Hochschule Bayern            

Zielsetzung:

Das für die Virtuelle Hochschule Bayern konzipierte Online-Seminar „Zuwanderung und Personen mit Migrationshintergrund als Zielgruppe im Sozial- und Gesundheitsbereich“ soll grundlegendes Wissen über Ursachen von Migration, Entwicklungen der Migration und gesellschaftliche Konsequenzen vermitteln. Ziel ist, mit dem Kurs ein grundlegendes und wissenschaftlich basiertes Verständnis für die unterschiedlichen Hintergründe für Personen mit Migrationshintergrund in Deutschland zu erlangen, die eine stetig wachsende Zielgruppe für die Soziale Arbeit, die Pflege, die Pädagogik oder Soziologie bilden.
Migration wird dabei aus interdisziplinärer Perspektive betrachtet. Neben historischen, politischen, rechtlichen, demographischen und soziologischen Aspekten werden aktuelle Daten und Studien zur Migration und den unterschiedlichen Zuwanderergruppen in Deutschland vorgestellt, der Anwendungsbezug anhand unterschiedlicher Praxisbeispiele hergestellt.

Der Kurs wird in Kooperation mit der Hochschule Landshut und Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm entwickelt.

Direktlink zum classic-vhb-Kurs