Italienisch

Die leuchtenden Töne der italienischen Sprache prägen die europäische Kulturgeschichte. Heute hat Italienisch einen hohen Stellenwert nicht nur in Tourismus oder Kulinarik, aber auch in bedeutenden Wirtschaftszweigen wie der Autoindustrie, Design oder Logistik.

Deutschland ist der wichtigste Handelspartner von Italien. In den letzten Jahren hat das Land sich zu einem Hotspot für Innovationen in den Bereichen Kunststofftechnologie, Medizintechnik und Industrie 4.0 gewandelt. Kenntnisse der italienischen Sprache öffnen die Tür zu einem innovativen und dynamischen Markt.


Derzeit angeboten:

  • Italienisch A1
  • Italienisch B1.1

Weitere Informationen zu den einzelnen Niveaus

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: 

Kopien

WebUntis Bezeichnung: AW_SPRA_ITAL_Conv


Inhalte:

Der Kurs 'Conversazione Italiana' dient der Festigung der erlernten Inhalte in den Kursen Italienisch I, II und III. Der Fokus liegt auf der mündlichen Kommunikation und der Festigung bekannter kommunikativer Abläufe, u.a.:

  • Erfragen von persönlichen Informationen und Weghinweisen
  • Verabredungen
  • Erzählen von vergangenen Erlebnissen.

Auf der Basis kurzer Inputs (visuelles Material, Audios, schriftliche Texte) werden wir bekannte Themen wieder aufgreifen und diese intensiv mündlich bearbeiten.

Kenntnisse:

Im Kurs 'Conversazione Italiana' werden Sie Ihre mündlichen Sprachkenntnisse zu Alltagsthemen (Universität, Praktika, Informationen und Hinweise zur eigenen Person und dem näheren privaten und universitären Alltag etc.) auffrischen.

Fertigkeiten:

Sie werden Gelegenheit haben, diese Themen in ähnlichen Situationen anzuwenden und zu vertiefen.

Kompetenzen:

Dabei werden die Kenntnisse so vertieft, dass Sie die Kompetenz erhalten diese auch in neuen kommunikativen Umfeldern wie während eines Auslandsaufenthaltes abzuruen und anzuwenden

Kommentar:

  • Orientierungsniveau Kursanfang: GER A2.2/B1
  • Orientierungsniveau bei erfolgreichem Kursabschluss: GER B2

Umfang: 4 SWS

Lehrwerk/e: 

  • LEHRBUCH: Danila Piotti, Giulia de Savorgnani, Elena Carrara UNIVERSITALIA 1, Hueber Verlag, ISBN 978-3-19-005463-3, Kapitel 1-5.
  • Fotokopien der Dozentin

WebUntis-Bezeichnung: AW_SPRA_ITAL_A1


Inhalte:

Die Studierenden, die an diesen Kurs teilnehmen, haben keine oder sehr geringe Kenntnisse der italienischen Sprache. In diesem Anfängerkurs werden Techniken und Strategien zum Erlernen einer Fremdsprache vermittelt  und begrenzte, aber ausbaufähige Kommunikationsfähigkeiten in wichtigen Situationen des  beruflichen und privaten Alltags in Italien erworben:

  • Gegenseitige Vorstellung und Fragen nach dem Befinden
  • Austausch von Adressen und Telefonnummern
  • Angaben zum Studium und Beruf, zum geografischen Herkommen und zur Familie
  • Äußerungen über private Interessen und Vorlieben
  • Tagesablauf/ Freizeit
  • Nach dem Weg fragen und den Weg erklären
  • Ein einfaches Telefongespräch führen
  • Im Restaurant bestellen
  • Eine Stadt beschreiben
  • Ereignisse in der Vergangenheit (im Perfekt) erzählen

Kenntnisse:

Wortschatz zu den in „Kursinhalten“ beschriebenen Themen und Grammatikkenntnisse bis zum Erreichen des Niveaus A1 des Europäischen Referenzrahmens (z. B.: sich im Präsens und Perfekt ausdrücken)

Fertigkeiten:

Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden folgende Fertigkeiten in den Kernbereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen und Schreiben nachweisen können:

  • Einfache zusammenhängende mündliche Äußerungen zu ausgewählten  Themen verstehen
  • Einfache Texte über ausgewählte Themen mit Verständnis lesen
  • Einfachen Texten über beruflich orientierte Themen bestimmte Kerninformationen entnehmen
  • Sich zu einfachen Sachverhalten verständlich äußern und sich an einfachen Gesprächen kommunikativ wirksam beteiligen, wenn der Gesprächspartner langsam und deutlich spricht
  • Eigene Bedürfnisse, Wünsche und Meinungen formulieren und auf die von anderen Personen sprachlich reagieren.
  • Über Ereignisse der Vergangenheit berichten und Fragen beantworten
  • Einfache, kurze Texte verfassen.

Kompetenzen:

Die Absolventen des Kurses sind in der Lage, mündliche und schriftliche Informationen der o.g. Themen zu verstehen, Fragen zu stellen und sich selbst mündlich und schriftlich einfach, aber angemessen, zu äußern.

Kommentar:

  • Orientierungsniveau Kursanfang: keine Vorkenntnisse
  • Orientierungsniveau bei erfolgreichem Kursabschluss: GER A1 

Umfang: 4 SWS

Lehrwerk/e: 

  • LEHRBUCH: Danila Piotti, Giulia de Savorgnani, Elena Carrara UNIVERSITALIA 1, Hueber Verlag, ISBN 978-3-19-005463-3, Kapitel 1-5.
  • Fotokopien der Dozentin

WebUntis Bezeichnung: AW_SPRA_ITAL_A1_INT


Inhalte:

Die Studierenden, die an diesen Kurs teilnehmen, haben keine oder sehr geringe Kenntnisse der italienischen Sprache. In diesem Anfängerkurs werden Techniken und Strategien zum Erlernen einer Fremdsprache vermittelt  und begrenzte, aber ausbaufähige Kommunikationsfähigkeiten in wichtigen Situationen des  beruflichen und privaten Alltags in Italien erworben:

  • Gegenseitige Vorstellung und Fragen nach dem Befinden
  • Austausch von Adressen und Telefonnummern
  • Angaben zum Studium und Beruf, zum geografischen Herkommen und zur Familie
  • Äußerungen über private Interessen und Vorlieben
  • Tagesablauf/ Freizeit
  • Nach dem Weg fragen und den Weg erklären
  • Ein einfaches Telefongespräch führen
  • Im Restaurant bestellen
  • Eine Stadt beschreiben
  • Ereignisse in der Vergangenheit (im Perfekt) erzählen

Kenntnisse:

Wortschatz zu den in „Kursinhalten“ beschriebenen Themen und Grammatikkenntnisse bis zum Erreichen des Niveaus A1 des Europäischen Referenzrahmens (z. B.: sich im Präsens und Perfekt ausdrücken)

Fertigkeiten:

Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden folgende Fertigkeiten in den Kernbereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen und Schreiben nachweisen können:

  • Einfache zusammenhängende mündliche Äußerungen zu ausgewählten  Themen verstehen
  • Einfache Texte über ausgewählte Themen mit Verständnis lesen
  • Einfachen Texten über beruflich orientierte Themen bestimmte Kerninformationen entnehmen
  • Sich zu einfachen Sachverhalten verständlich äußern und sich an einfachen Gesprächen kommunikativ wirksam beteiligen, wenn der Gesprächspartner langsam und deutlich spricht
  • Eigene Bedürfnisse, Wünsche und Meinungen formulieren und auf die von anderen Personen sprachlich reagieren.
  • Über Ereignisse der Vergangenheit berichten und Fragen beantworten
  • Einfache, kurze Texte verfassen.

Kompetenzen:

Die Absolventen des Kurses sind in der Lage, mündliche und schriftliche Informationen der o.g. Themen zu verstehen, Fragen zu stellen und sich selbst mündlich und schriftlich einfach, aber angemessen, zu äußern.

Kommentar:

  • Orientierungsniveau Kursanfang: keine Vorkenntnisse
  • Orientierungsniveau bei erfolgreichem Kursabschluss: GER A1 

Umfang: 4 SWS

Lehrwerk/e: 

  • LEHRBUCH: Danila Piotti, Giulia de Savorgnani, Elena Carrara UNIVERSITALIA 1, Hueber Verlag, ISBN 978-3-19-005463-3, Kapitel 5-10.
  • Fotokopien der Dozentin

WebUntis Bezeichnung: AW_SPRA_ITAL_A2


Inhalte:

Die Studierenden, die an diesen Kurs teilnehmen, haben geringe Vorkenntnisse der italienischen Sprache. In diesem zweiten Anfängerkurs werden zum einen Techniken und Strategien zum Erlernen einer Fremdsprache vermittelt und zum anderen die kommunikativen Strategien in den folgenden Bereichen des beruflichen und privaten Alltags vertieft und erweitert:

  • Gegenseitige Vorstellung und Fragen nach dem Befinden
  • Angaben zum Beruf, geografischem Herkommen und zur Familie
  • Über Ereignisse in der Vergangenheit und Kindheitserinnerungen reden
  • Über Feste und Traditionen erzählen, Einladungen, Verabredungen ausmachen
  • Auf Wohnungssuche gehen, Zeitungsanzeigen verstehen, Wohnung beschreiben
  • Essgewohnheiten, Gesundheitsprobleme äußern, Ratschläge geben
  • Einkaufen können
  • Über Wetter, Urlaub, Reisen sprechen können

Kenntnisse:

Wortschatz zu den in „Kursinhalten“ beschriebenen Themen;

Grammatikkenntnisse bis zum Erreichen des Niveaus A2 des Europäischen Referenzrahmens (Verwendung der Zeitenfolge der Vergangenheit Präsens, Perfekt, Imperfekt;  Konditional; Komparativ)

Fertigkeiten:

Kommunikationsstrategien,

  • um schriftliche und mündliche Informationen zu Alltag und Beruf zu erhalten und wiedergeben zu können
  • um sich schriftlich und mündlich zu einfachen Sachverhalten verständlich zu äußern und sich an einfachen Gesprächen kommunikativ wirksam zu beteiligen
  • um Bedürfnisse, Wünsche und Meinungen schriftlich und mündlich zu formulieren und
  • um über Ereignisse der Vergangenheit zu berichten und Fragen zu beantworten

Kompetenzen:

Die Absolventen des Kurses sind in der Lage, mündliche und schriftliche Informationen zu den o.g. Themen zu verstehen, Fragen zu stellen und sich selbst mündlich und schriftlich einfach aber angemessen zu äußern sowie in begrenztem Umfang neue kommunikative Situationen des Alltags und des Berufs zu bewältigen.

Kommentar:

  • Orientierungsniveau Kursanfang: GER A1
  • Orientierungsniveau bei erfolgreichem Kursabschluss: GER A2 

Umfang: 4 SWS

Lehrwerk/e: 

  • LEHRBUCH: Danila Piotti, Giulia de Savorgnani, Elena Carrara UNIVERSITALIA 1, Hueber Verlag, ISBN 978-3-19-005463-3, Kapitel 5-10.
  • Fotokopien der Dozentin

WebUntis Bezeichnung: AW_SPRA_ITAL_A2_INT


Inhalte:

Die Studierenden, die an diesen Kurs teilnehmen, haben geringe Vorkenntnisse der italienischen Sprache. In diesem zweiten Anfängerkurs werden zum einen Techniken und Strategien zum Erlernen einer Fremdsprache vermittelt und zum anderen die kommunikativen Strategien in den folgenden Bereichen des beruflichen und privaten Alltags vertieft und erweitert:

  • Gegenseitige Vorstellung und Fragen nach dem Befinden
  • Angaben zum Beruf, geografischem Herkommen und zur Familie
  • Über Ereignisse in der Vergangenheit und Kindheitserinnerungen reden
  • Über Feste und Traditionen erzählen, Einladungen, Verabredungen ausmachen
  • Auf Wohnungssuche gehen, Zeitungsanzeigen verstehen, Wohnung beschreiben
  • Essgewohnheiten, Gesundheitsprobleme äußern, Ratschläge geben
  • Einkaufen können
  • Über Wetter, Urlaub, Reisen sprechen können

Kenntnisse:

Wortschatz zu den in „Kursinhalten“ beschriebenen Themen;

Grammatikkenntnisse bis zum Erreichen des Niveaus A2 des Europäischen Referenzrahmens (Verwendung der Zeitenfolge der Vergangenheit Präsens, Perfekt, Imperfekt;  Konditional; Komparativ)

Fertigkeiten:

Kommunikationsstrategien,

  • um schriftliche und mündliche Informationen zu Alltag und Beruf zu erhalten und wiedergeben zu können
  • um sich schriftlich und mündlich zu einfachen Sachverhalten verständlich zu äußern und sich an einfachen Gesprächen kommunikativ wirksam zu beteiligen
  • um Bedürfnisse, Wünsche und Meinungen schriftlich und mündlich zu formulieren und
  • um über Ereignisse der Vergangenheit zu berichten und Fragen zu beantworten

Kompetenzen:

Die Absolventen des Kurses sind in der Lage, mündliche und schriftliche Informationen zu den o.g. Themen zu verstehen, Fragen zu stellen und sich selbst mündlich und schriftlich einfach aber angemessen zu äußern sowie in begrenztem Umfang neue kommunikative Situationen des Alltags und des Berufs zu bewältigen.

Kommentar:

  • Orientierungsniveau Kursanfang: GER A1
  • Orientierungsniveau bei erfolgreichem Kursabschluss: GER A2 

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: 

UniversItalia 2.0 Band 2 (B1/B2)

WebUntis Bezeichnung: AW_SPRA_ITAL_B1.1


Inhalte:

Die Studierenden, die an diesen Kurs teilnehmen, haben Vorkenntnisse der italienischen Sprache. In diesem dritten Kurs werden zum einen Techniken und Strategien zum Erlernen einer Fremdsprache vermittelt und zum anderen schriftliche und mündliche kommunikative Strategien in den folgenden Bereichen des beruflichen und privaten Alltags vertieft und erweitert:

  • Über persönliche Interessen (Bücher, Kino) und Gewohnheiten im Alltag reden
  • Meinungen formulieren, begründen und widersprechen können
  • Vermutungen und (auch unerfüllte) Wünsche äußern
  • Von Erlebnissen und Erfahrungen erzählen und schriftlich berichten können
  • Inhalte (von Büchern, Filmen) auch schriftlich zusammenfassen können.

Kenntnisse:

Wortschatz zu den in „Kursinhalten“ beschriebenen Themen; Grammatikkenntnisse bis zum Erreichen des Niveaus A2 des Europäischen Referenzrahmens (Verwendung der Zeitenfolge der Vergangenheit Indikativ;  Konjunktiv Präsens und der Vergangenheit; Futur; Bedingungssätze)

Fertigkeiten:

Kommunikationsstrategien,

  • um persönliche Meinungen schriftlich und mündlich zu formulieren
  • um über zukünftige Ereignisse sprechen und schreiben zu können
  • um Hypothesen bilden zu können
  • um sich schriftlich und mündlich zu nicht allzu komplexen Sachverhalten verständlich zu äußern und sich an Gesprächen kommunikativ wirksam zu beteiligen

Kompetenzen:

Die Absolventen des Kurses sind in der Lage, mündliche und schriftliche Informationen zu den o.g. Themen zu verstehen, Fragen zu stellen und sich selbst mündlich und schriftlich angemessen zu äußern sowie neue kommunikative Situationen des Alltags und des Berufs zu bewältigen.


Lehrbeauftragte für Italienisch

Koordination Sprachenprogramm