Chinesisch (Mandarin)

China gehört zu den ältesten und ruhmreichsten Zivilisationen der Welt. Das Erlernen der chinesischen Sprache ist essentiell, um einen Zugang zur einzigartigen chinesischen Kultur zu erhalten. Die speziellen Sprachstrukturen und das Erlernen der Schriftzeichen erweitern die geistigen Horizonte der Lernenden.

Mandarin Chinesisch oder Putonghua ist die häufigste Muttersprache der Welt und wird von 1,2 Milliarden Menschen gesprochen, also von beinah einem Fünftel der Menschheit. Die Volksrepublik China spielt eine wichtige wirtschaftliche Rolle in unserer globalisierten Welt, dabei ist das Erlernen der chinesischen Sprache entscheidend für eine langfristige Kooperation und einen erfolgreichen Handel mit dem Reich der Mitte.

Im WiSe 2021/2022 angeboten:

  • Chinesisch A1.1
  • Chinesisch A2.1
  • Chinesisch A2.2

Weitere Informationen zu den einzelnen Niveaus

Umfang: 4 SWS

Lehrwerk/e: 

Long neu, Kursbuch „Chinesisch für Anfänger“, Klett-Verlag, ISBN: 978-3-12-582960-4 "Long neu, Arbeitsbuch“, ISBN: 978-3-12-528961-4.

WebUntis-Bezeichnung: AW_SPRA_CHIN_A1.1


Inhalte:

Die Studierenden sollen die Grundzüge der chinesischen Sprache kennen und sich in Situationen des Alltags mündlich und schriftlich verständlich machen können. Um in der Zusammenarbeit mit chinesischen Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern erfolgreich zu sein, ist es erforderlich, die Denkweise der Person gegenüber zu verstehen und sein*ihr Verhalten deuten zu können. Daher sollen die Studierenden wesentliche Grundpositionen der chinesischen Mentalität verstehen lernen und einen Überblick über die Vielfalt des chinesischen Festlandes erhalten.

Der Inhalt des Sprachunterrichts vermittelt: Alltägliche Situationen wie Begrüßung, sich vorstellen, Vereinbarungen treffen, Zimmerreservierung usw. Ferner werden landeskundliche Informationen über die Volksrepublik China und die chinesische Kultur und Mentalität vermittelt.

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • in verschiedenen Situationen die gelernten Ausdrücke anzuwenden, schriftlich und mündlich (2)

Kenntnisse: chinesische Wörter (100 – 150), Schriftzeichen (50 – 100)

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • grundlegende Gesprächssituationen zu bewältigen, die der*die Chinareisende beherrschen sollte (3)

Kommentar:

  • Orientierungsniveau Kursanfang: keine Vorkenntnisse
  • Orientierungsniveau bei erfolgreichem Kursabschluss: GER A1

Umfang: 4 SWS

Lehrwerk/e: 

Long neu, Kursbuch „Chinesisch für Anfänger“, Klett-Verlag, ISBN: 978-3-12-582960-4 „Long neu, Arbeitsbuch“, ISBN: 978-3-12-528961-4

WebUntis Bezeichnung: AW_SPRA_CHIN_A1.2


Inhalte:

Die Studierenden sollen die Grundzüge der chinesischen Sprache kennen lernen und sich in Situationen des Alltags mündlich und schriftlich verständlich machen können.
 
Um in der Zusammenarbeit mit chinesischen geschäftlichen Kontakten erfolgreich zu sein, ist es erforderlich, die Denkweise der Person gegenüber zu verstehen und sein*ihr Verhalten deuten zu können. Daher sollen die Studierenden wesentliche Grundpositionen der chinesischen Mentalität verstehen lernen und einen Überblick über die Vielfalt des chinesischen Festlandes erhalten.

Der Inhalt des Sprachunterrichts vermittelt:

  • Alltägliche Situationen wie Restaurantbesuch, Darstellung der Familie
  • Allgemeine Fragen und Beschreibungen bezüglich des Weges und der möglichen Verkehrsmittel
  • Beim Einkauf Fragen zum Preis und Preisverhandlung
  • Beschreibung über selbstständiges Erlernen der chinesischen Sprache usw.

Ferner werden landeskundliche Informationen über die Volksrepublik China und die chinesische Kultur und Mentalität vermittelt.

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • in verschiedenen Situationen die gelernten Ausdrücke anzuwenden, schriftlich und mündlich (2)

Kenntnisse: chinesische Wörter (150 – 300), Schriftzeichen (200 - 250)

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • grundlegende Gesprächssituationen zu bewältigen, die der*die Chinareisende beherrschen sollte (2)

Kommentar:

  • Empfohlene Vorkenntnisse: Ca. 60 Stunden Chinesisch-Unterricht und ca. 150 alltagsgebräuchliche Vokabeln.
  • Orientierungsniveau Kursanfang: GER A1
  • Orientierungsniveau bei erfolgreichem Kursabschluss: GER A1.2/A2.1 

Umfang: 4 SWS

Lehrwerk/e: 

Long neu, Kursbuch „Chinesisch für Anfänger“, Klett-Verlag, ISBN: 978-3-12-582960-4 „Long neu, Arbeitsbuch“, ISBN: 978-3-12-528961-4.

WebUntis Bezeichnung: AW_SPRA_CHIN_A2.1


Inhalte:

Die Studierenden sollen die Grundzüge der chinesischen Sprache kennen lernen und sich in Situationen des Alltags mündlich und schriftlich verständlich machen können.
 
Um in der Zusammenarbeit mit chinesischen geschäftlichen Kontakten erfolgreich zu sein, ist es erforderlich, die Denkweise der Person gegenüber zu verstehen und sein*ihr Verhalten deuten zu können. Daher sollen die Studierenden wesentliche Grundpositionen der chinesischen Mentalität verstehen lernen und einen Überblick über die Vielfalt des chinesischen Festlandes erhalten.

Der Inhalt des Sprachunterrichts vermittelt:

  • Alltägliche Situationen wie Unterhaltung über Freizeitbeschäftigungen und Hobbys
  • Gespräche über Einladungen, Geschenke, Begrüßung der Gastgeber und Verabschiedung
  • Wichtige Punkte bei der Kommunikation auf Flughafen und im Bahnhof
  • Diskussion über Wetter und Klima
  • Beschreibung von Gesundheitsproblemen usw.  

Ferner werden landeskundliche Informationen über die Volksrepublik China und die chinesische Kultur und Mentalität vermittelt.

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • in verschiedenen Situationen die gelernten Ausdrücke anzuwenden, schriftlich und mündlich (2)
  • in verschiedenen Alltagssituationen auf einem mittleren Niveau zu handeln (3)

Kenntnisse: chinesische Wörter (400 - 450), Schriftzeichen (350 – 400)

Kommentar:

  • Empfohlene Vorkenntnisse: Vorkenntnisse: ca. 120 Stunden Chinesisch-Unterricht und ca. 300 alltagsgebräuchliche Vokabeln.
  • Orientierungsniveau Kursanfang: GER A1.2/2.1
  • Orientierungsniveau bei erfolgreichem Kursabschluss: GER A2

Umfang: -

Lehrwerk/e: -

WebUntis Bezeichnung: AW_SPRA_CHIN_A2.2


Dieser Kurs wird zurzeit nicht angeboten.


Koordination Sprachenprogramm

Lehrbeauftragte für Chinesisch