Deutsch als Fremdsprache

Im folgenden sind Exzerpte aus dem Modulhandbuch sowie erläuternde Beschreibungen der jeweiligen Kurse zu finden.

Im WiSe 2021/2022 angeboten:

  • DaF: Deutsch für Anfänger (A1)
  • DaF: Deutsche Phonetik (A1-C1) 
  • Deutsch Kompakt (A2)
  • DaF: Fachsprache Technisches Deutsch II (B2/C1)
  • DaF: Schreiben im Studium (B1-C1)
  • DaF: Sprachliche Strukturen (A1/A2) 
  • DaF: Sprachliche Strukturen (A2/B1)
  • DaF: Wirtschaftsdeutsch aktuell (B2/C1)

Umfang: 6 SWS

Lehrwerk/e: 

Motive“ (Wilfried Krenn, Herbert Puchta) – Deutsch als Fremdsprache

  • Kursbuch (ISBN 978-3-19-001880-2)
  • Arbeitsbuch (ISBN 978-3-19-031880-3) Sprachniveau A1 (8 Kapitel)

Studierende müssen sich die Lehrbücher selbst kaufen (10,50€ und 12,00€), späterer Verleih möglich.

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_A1


Inhalte:

Das Richtziel ist im Wesentlichen: Erwerb von Grundkenntnissen der deutschen Sprache.

Studierende

  • erlernen und üben Adjektivkomparation
  • erwerben den Gebrauch von Zahlen, auch Ordnungszahlen
  • erlernen die Regeln der deutschen Syntax, W-Fragen und Satzfragen
  • erwerben neuen Wortschatz aus verschiedenen Themen (Im Deutschkurs, Auf dem Markt, Meine Familie und ich, Jahreszeiten)
  • üben und erlernen die deutsche Phonetik

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • solide Grundkenntnisse der deutschen Grammatik und soliden Wortschatz im Alltag anzuwenden (3)
  • Basiskenntnisse in Satz- und Fragenbildung anzuwenden (3)
  • Substantivdeklination mit bestimmtem, unbestimmtem und Possessivartikel sowie auch Adjektivkomparationn zu verwenden (3)
  • die Konjugation von starken Verben, die Bildung vom Präteritum von „sein“ und Perfekt beischwachen Verben, sowie auch Nutzung und Konjugation von Modalverben zu verwenden (3)
  • einfache, korrekte Texte zu verstehen und verfassen (3)
  • einfache Konversation zu führen (3)

Duration: 6 lessons per week

Material: 

Motive“ (Wilfried Krenn, Herbert Puchta) – German as a foreign language

  • Course book (ISBN 978-3-19-001880-2)
  • Work book (ISBN 978-3-19-031880-3) level  A1 (8 chapters)

Students are required to buy the course books (€10,50 and €12,00), books may be borrowed in the future

WebUntis Description: AW_DAF_A1


Content:

The aim of the course is to acquire a basic knowledge of the German language.

Students

  • Learn and practice using comparatives of adjectives
  • Learn the use of numbers and ordinal numbers
  • Learn the rules of German Syntax, W-questions and how to form questions
  • Acquire new vocabulary relating to different subjects (in the German course, at the market, my family and I, seasons
  • Learn and practice using German phonetics

Learning targets: Expertise

On completion of this module students can

  • Use a solid vocabulary in everyday life and have a sound knowledge of basic German grammar. (3)
  • Use basic syntax and formulate questions (3)
  • Decline and use definite and indefinite nouns as well as possessive pronouns and comparisons of adjectives (3)
  • Conjugate strong verbs, form the simple past of „sein“ and the present perfect of weak verbs as wells as conjugate and use modal verbs (3)
  • Understand and produce simple texts (3)
  • Conduct simple conversations (3)

Alemán para principiantes (A1)

Horario: 6 SWS (horas lectivas a la semana)

Manual/es: 

Motive“ (Wilfried Krenn, Herbert Puchta) – Deutsch als Fremdsprache

  • Kursbuch (ISBN 978-3-19-001880-2)
  • Arbeitsbuch (ISBN 978-3-19-031880-3) nivel A1 (8 lecciones)

Los estudiantes tienen que comprarse los manuales (10,50€ und 12,00€), más tarde será posible también el préstamo de biblioteca.

Nombre en WebUntis: AW_DAF_A1


Contenidos:

Principal objetivo: Adquirir conocimientos básicos del idioma alemán.

Los estudiantes

  • aprenderán y practicarán los grados del adjetivo
  • sabrán los números, también los ordinales
  • aprenderán las reglas de la sintaxis alemana y las oraciones interrogativas con y sin pronombre
  • adquirirán vocabulario nuevo de varias temáticas (En el curso de alemán, En el mercado, Mi familia y yo, Las estaciones del año)
  • practicarán y aprenderán la fonética alemana

Objetivos: Competencias especializadas

Después de pasar con éxito este módulo parcial los estudiantes sabrán

  • adquirir la suficiente seguridad en la gramática y el vocabulario básicos del alemán y empearlos en la vida diaria (3)
  • emplear los conocimientos básicos para formular oraciones enunciativas e interrogativas (3)
  • utilizar la declinación de sustantivos con los artículos determinado, indeterminado y posesivo así como los grados de los adjetivos (3)
  • utilizar la conjugación de los verbos fuertes, el pretérito del verbo "sein" y el perfecto de los verbos débiles así como el uso y la conjugación de los verbos modales (3)
  • entender y redactar textos sencillos correctamente (3)
  • mantener una conversación sencilla (3)

Umfang: 6 SWS

Lehrwerk/e: 

Motive“ (Wilfried Krenn, Herbert Puchta) – Deutsch als Fremdsprache

  • Kursbuch (ISBN 978-3-19-001880-2)
  • Arbeitsbuch (ISBN 978-3-19-031880-3) Sprachniveau A1 (8 Kapitel)

Studierende müssen sich die Lehrbücher selbst kaufen (10,50€ und 12,00€), späterer Verleih möglich.

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_A1

Course information in english or spanish: please scroll down


GRUNDINFORMATIONEN

Die Priorität dieses Kurses ist der Erwerb von einfacher, ausbaufähiger Kommunikationsfähigkeit im Alltag. Am Ende des Kurses findet eine schriftliche Prüfung statt. Nach dem erfolgreichen Absolvieren dieses Kurses erhält man 3 ECTS. Und der Kurs ist anrechenbar auf den Semesterkurs für Anfänger. Auskunft bei der Dozentin.

Richtziel

In diesem Ferienkurs werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit bekommen, sich mit der deutschen Sprache vertraut zu machen. Es ist ein Einführungskurs, der nicht nur die elementaren Sprachkenntnisse vermitteln möchte, sondern auch einen Bezug zu der deutschen Kultur und Geschichte, zu dem Land und den Leuten herstellen wird.

In Kooperation mit anderen Dozenten und im Rahmen des Erasmus-Programms bekommen die Studentinnen und Studenten eine einmalige Chance, an verschiedenen Ereignissen teil zu nehmen, die ich in meinen Lehrplan einbinden möchte (Themen: Oktoberfestbesuch, Stadtführung in Regensburg, deutsche Gastronomie, Regensburger Kulturszene und anderes).

Nach Absolvieren dieses Intensivkurses werden erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgende Fertigkeiten in den Kernbereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen und Schreiben nachweisen können:

  • Verstehen von einfachen Gesprächssituationen, Hörübungen
  • Auffinden und Verstehen von wichtigen Inhalten im Lesetext
  • Beherrschung von Dialogen in einfachen Alltagssituationen, Fähigkeit auf andere Personen verbal zu reagieren, Äußerung eigener Wünsche und Meinungen, Schulung der Aussprache
  • Schreiben einfacher, unkomplizierter Texte

Studieninhalt

Der Schwerpunkt dieses Kurses ist die Bewältigung von Alltagssituationen.

Themen: Menschen und Reisen, Leute, Wohnen und Leben, und: wer will, der kann;  Orientierung und Wege, Alltag, Feste und Feiern.

Einfache, kurze Dialoge, Hörübungen und Lesetexte bewirken schnelles Eintauchen ins Deutsche und sind die Basis für erste Lernerfolge und damit auch die Motivation zum Weitermachen.

Sprachliche Fertigkeiten

Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Kurses (schriftliche Prüfung am letzten Kurstag) werden Studentinnen und Studenten folgende Fertigkeiten nachweisen können:

  • Begrüßung
  • gegenseitiges Vorstellen
  • Fragen und Antworten im Smalltalk (Herkunft, Hobby)
  • Telefongespräche
  • Orientierungsfragen
  • Einfache Interviews
  • Formulierung eigener Vorlieben und Wünsche
  • Schreiben von einfachen Briefen sowie Post- und Grußkarten

Leistungsnachweis: Klausur (90 Min.)

DaF: Einführung Deutsch (A1)/ German as a Foreign Language

First Steps in German (A1 CEFR)

BASIC INFORMATION

The priority in this pre-semester course is for students to acquire basic everyday communication skills. A written examination is held at the end of the course and 3 ECTS credits are awarded upon successful completion. In addition, this course can be credited towards attendance of the semester course for beginners starting in October. Please ask your lecturer for details.

General objectives

This pre-semester course is designed to enable participants to familiarise themselves with the basics of German language. As well as conveying an elementary knowledge of German, this introductory course will provide students with points of reference to German culture and history, the country and its people.

In co-operation with other teachers and as part of the Erasmus programme, students are given a unique opportunity to take part in a variety of events which are incorporated in the course schedule (themes might be: tours of Regensburg, German food and drink, cultural events in Regensburg, etc.).

Participants who successfully complete this intensive course will be able to demonstrate essential skills in the core areas of listening and reading comprehension, speaking and writing, including:

1. understanding basic conversation (listening exercises)

2. understanding important content in a reading text

3. having a command of dialogue in simple day-to-day situations and being able to respond to others appropriately, expressing wishes and opinions

4. proper pronunciation

5. writing basic, uncomplicated prose

Course content

This course teaches students how to handle day-to-day situations with confidence.

Topics

People and travel, life in Germany, landmarks and directions, parties and celebrating.

Using short simple dialogues, listening exercises and reading texts students get quickly "immersed" into German and will experience the early learning success that motivates to continue with the language.

Language Skills

Students who successfully completed this course (with a written examination of 90 min. on the last day) will be able to demonstrate the following skills in German:

  • Saying “hello”
  • Introducing oneself
  • Basic question-and-answer session (where you come from, hobbies)
  • Making phone calls
  • Asking for directions
  • Basic interviews
  • Expressing wishes and preferences
  • Writing simple letters, postcards and greetings cards

Written examination (90 min.)

La prioridad de este curso es la adquisición de habilidades simples que sirvan de base para la comunicación en la vida cotidiana. El curso finalizará con un examen escrito que equivale a 3 ECTS y es válido como curso semestral para principiantes. Para mayor información consultar a la docente.

Objetivos

En este curso, que tiene lugar durante las vacaciones, los participantes tendrán la oportunidad de familiarizarse con la lengua alemana. Es un curso introductorio, que no sólo transmitirá habilidades lingüísticas básicas, sino que también dará a conocer cultura e historia alemana, tratará temas sobre Alemania y sus gentes.

En colaboración con otros docentes y dentro del marco del programa de Erasmus, los estudiantes tendrán la oportunidad de participar en varios eventos: Visita al Oktoberfest / fiesta de la cerveza de Múnich, visita guiada por Regensburg / Ratisbona, gastronomía alemana, la cultura en Ratisbona y otros temas. Se trabajará con el libro "Delfín".  Después de finalizar este curso intensivo los participantes dominarán las cuatro destrezas - comprensión auditiva, comprensión lectora, hablar y escribir - en los siguientes temas y situaciones: La comprensión de situaciones simples (practicado con CD), analizar y comprender los contenidos importantes en los textos presentados, el dominio de diálogos en situaciones cotidianas sencillas, la capacidad de reaccionar verbalmente hablando con otras personas, expresar sus propios deseos y opiniones, practicar y mejorar la pronunciación y redactar textos sencillos.

Programa y contenido

Este curso se centra en el dominio de situaciones cotidianas. Los temas serán: gentes y viajes, personas, la vivienda y la vida. Quien quiera puede añadir temas como: descripción de caminos, la vida cotidiana, fiestas y eventos.

Los diálogos sencillos, los ejercicios auditivos y la lectura de textos llevarán a  introducirse a la lengua alemana, los cuales llevarán al aprendizaje del idioma y serán motivación para continuar.

Habilidades lingüísticas

Después de la terminación exitosa de este curso (examen escrito el último día del curso) los estudiantes serán capaces de saludar y dar la bienvenida, presentarse mutuamente, preguntar y responder en el Smalltalk (origen, hobbys) hacer llamadas telefónicas,  preguntar por el camino, hacer entrevistas sencillas, formular sus propias preferencias y deseos,  redactar cartas y postales simples.

 

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: 

  • Dreyer, H. / Schmitt, R. (2008) Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik. Ismaning. Max Hueber Verlag
  • Buscha, A. / Szita, S. (2015) B-Grammatik. Übungsgrammatik Deutsch als Fremdsprache. Leipzig. Schubert Verlag

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_INT_A2B1

Course information in english or spanish: please scroll down


Inhalte:

Ausgehend von vertrauten Themen/Situationen erarbeiten die Studierenden in spielerischer Herangehensweise schriftlich und mündlich angemessenes kommunikatives Handeln sowohl für Alltagssituationen als auch für den wissenschaftlich-universitären Bereich. Die Annäherung an den wissenschaftlichen Sprachstil erleichtert dabei den Zugang und die Bewältigung studienrelevanter Themen. Neben der begleitenden Behandlung und Erweiterung des entsprechenden Wortschatzes werden Redemittel trainiert, die Grammatikkompetenz erhöht und Lernstrategien erworben. Unter Berücksichtigung interkultureller Aspekte werden landeskundliche Themen bearbeitet, was eine verstärkte Einsicht in historische und soziokulturelle Gegebenheiten Deutschlands ermöglicht.

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • alltägliche Situationen zu meistern (2); Studierende beherrschen (dem Niveau entsprechend) die sprachlichen Strukturen und den Wortschatz hierfür
  • Vokabular und sprachliche Strukturen wissenschaftlichen Sprachstils zu erkennen (1)
  • Themen des alltäglichen, aber auch des universitären Lebens und des Studiumsangemessen zu diskutieren und eigene Meinungen/Gedanken zu begründen (3)
  • sich neue sprachliche Strukturen in Analogie zu schon Gelerntem eigenständig zu erarbeiten bzw. anzueignen (3)

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: 

selbst erstellte Arbeitsblätter;

wechselnde Texte und Filme;

  • Fandrych, Christian (Hrsg.) (2012). Klipp und klar. Übungsgrammatik B2/C1. Stuttgart: Klett.
  • Buscha, Anne/Szita, Szilvia (2011): B-Grammatik. Leipzig: Schubert.
  • Ziel. Niveaustufen B2 und C1. (2008). Ismaning: Hueber.

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_INT_B2C1


Inhalte:

Niveaustufe B2/C1

  • Aktivierung von bestehendem Sprachwissen in allen vier sprachlichen Fertigkeiten
  • Landeskunde

Sprachliche Strukturen:

  • Adjektivdeklination
  • Satzpositionen
  • Negation
  • Artikelwörter

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • die ausgewählten sprachlichen Strukturen zu verstehen (2)
  • deutsche Kulturstandards zu identifizieren (1)
  • sie sich mündlich auszutauschen (2)
  • die ausgewählten Strukturen anzuwenden (3)
  • komplexere Texte aus verschiedenen Themenbereichen zu lesen oder zu hören und zu verstehen (3)
  • Textinhalte zusammenfassend wiederzugeben (2)
  • ein Thema zu kommentieren und ihre eigene Meinung reflektiert auszudrücken (3)
  • aus Texten Detailinformationen zu entnehmen (2)

Kommentar:

Empfohlene Vorkenntnisse: Niveaustufe von mindestens B2

Umfang: 2 SWS 

Lehrwerk/e: -

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_KONV_A2B1


Inhalte:

  • Hörverstehen: Verständnis leichter bis mittelschwerer Texte und Wiedergabe ihrer Kernaussagen
  • Sprechfertigkeit: Teilnahme in Diskussionen zu alltags- und studienrelevanten Themen.

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Ausdrucksmöglichkeiten zu erweiterten, kritisches Hörverständnis passiv zu verstehen und gegebenenfalls aktiv anzuwenden (2/3)

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Präsentationstechniken anzuwenden (3)

Kommentar:

Vorkenntnisse: Niveaustufe von mindestens A2 

Umfang: 2 SWS 

Lehrwerk/e:  Buscha Anne und Szilvia Szita: SPEKTRUM DEUTSCH A2+Teilband 1, Kapitel 1–6, Schubert-Verlag, 148 Seiten, ohne CD, ISBN 978-3-941323-38-4

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_KOMP_A2


Inhalte:

Die Teilnehmenden beherrschen bereits die Inhalte der Niveaustufe A1 und erwerben in diesemKurs einen Teil von Niveaustufe A2.1. Das Lehrbuch „Spektrum A2+“ beinhaltet für Alltag, Beruf und Studium besonders relevantenWortschatz und wesentliche sprachliche Strukturen, interessante Themen und alltagsnahe Dialoge und Texte. Es ist wichtig, bei den wöchentlichen Präsenzterminen im Kurs anwesend zu sein, zu Hauseweitere Übungen zu bearbeiten und diese eigenständig anhand der mitgelieferten Lösungen zukorrigieren, da der Kurs eine sehr steile Progression hat.

Lernziele: Persönliche Kompetenz

nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Lese- und Hörtexten auf dem Niveau A2 zu verstehen (3)
  • mündliche und schriftliche Kommunikation in Alltagssituationen zu meistern (3)
  • Strukturen von A2 und deren sprachpraktische Anwendung zu beherrschen (3)
  • relevante Redemittel und Wortschatz im Kontext einzusetzen (3)

Kommentar:

Der Kurs ist besonders für motivierte Lernende geeignet, die zügig erkennbare Erfolge beim Erlernen der deutschen Sprache erzielen möchten. Sie müssen unbedingt kontinuierlich und diszipliniert zwischen den wöchentlichen Kursterminen zusätzliche Übungen aus dem Kursbuch bearbeiten, um den Lernstoff zu bewältigen.

Umfang: 2 SWS 

Lehrwerk/e: Skript

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_LANDESK_DEU_A


Inhalte:

  • Staatsorganisation
  • Wirtschaftliche Eckpfeiler
  • Deutsche Kulturstandards nach Thomas
  • Freizeitverhalten der deutschen Bevölkerung
  • Aktuelle deutsche Gesellschaft/Familienkonzepte

Besondere Wünsche und Anregungen der Kursteilnehmer*innen werden im Laufe des Kurses integriert.

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • sich besser in Alltag und Studium in Deutschland zu orientieren (3)

Umfang: 2 SWS 

Lehrwerk/e: Ursula Hirschfeld, C. K. (2007). “Phonetik intensiv. Aussprachetraining”. (K. R. Ursula Hirschfeld, Hrsg.) Berlin und München, Deutschland: Langenscheidt KG – CD zum Lehrwerk

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_DP_A1_C1


Inhalte: Niveaustufe A1 – C1

  • Aufbau und Vertiefung von Grundkenntnissen der deutschen Phonetik:
  • Alphabet und Transkription
  • Artikulation einzelner Laute
  • Besonderheiten der deutschen Vokale, insbesondere Länge und Kürze, Glottisschlag, Umlaute und Diphthonge
  • Besonderheiten der deutschen Konsonanten, insbesondere Affrikate, Ich- und Ach-Laute und R-Laute
  • Intonation

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • zwischen geschriebenen Buchstaben und ausgesprochenen Lauten zu unterscheiden (3)
  • die Bedeutung von verschiedenen Artikulationsorten zu verstehen (3)
  • die Wichtigkeit verschiedener Vokallängen zu verstehen (3)
  • ihre Aussprache im Deutschen zu steuern und zu reflektieren (3)
  • ihre Kenntnisse der Sprechmelodie des Deutschen erfolgreich einzusetzen (3)
  • bewusst die negativen Interferenzprozesse der eigenen Muttersprache zu reduzieren (3)
  • mit korrekter Aussprache und Intonation Deutsch zu sprechen (3)
  • gesprochenes Deutsch einschließlich phonetischer Besonderheiten zu verstehen (3)

German as a foreign language: German phonetics (A1-C1)

Duration: 2 lessons per week 

Material: Ursula Hirschfeld, C. K. (2007). “Phonetik intensiv. Aussprachetraining”.  – intensive phonetics and pronunciation training (K. R. Ursula Hirschfeld, Hrsg.) Berlin und München, Deutschland: Langenscheidt KG – with accompanying CD

WebUntis Description: AW_DAF_DP_A1_C1


Content: Level  A1 – C1

  • Composition and extension of the basics of German phonetics:
  • Alphabet and transcription
  • Articulation of individual phonemes
  • Particularities of German vowels, especially long and short vowel, glottal stops, umlauts and diphthongs
  • Particularities of German consonants, especially affricate, Ich- and Ach-phonemes and R-phonemes
  • Intonation

Learning targets: individual skills

On completion of this module students can

  • Differentiate between written letters and spoken phonemes (3)
  • Understand the meaning of various methods of articulation (3)
  • Understand the importance of vowel lengths (3)
  • Reflect on and control their pronunciation of German (3)
  • Correctly use their knowledge of German intonation (3)
  • Consciously reduce the influence of their native tongue (3)
  • Speak German with the correct pronunciation and intonation (3)
  • Understand spoken German including phonetic particularities (3)

 

Alemán como Lengua Extranjera: Fonética alemana (A1-C1)

Horario: 2 SWS (horas lectivas a la semana) 

Manual/es: Ursula Hirschfeld, C. K. (2007). “Phonetik intensiv. Aussprachetraining”. (K. R. Ursula Hirschfeld, Hrsg.) Berlin y München, Alemania: Langenscheidt KG – con CD del manual

Nombre en WebUntis: AW_DAF_DP_A1_C1


Contenidos: niveles A1 – C1

  • Adquisición y profundización de los conocimientos básicos de la fonética alemana:
  • alfabeto y transcripción
  • articulación de fonemas aislados
  • particuliaridades de las vocales alemanas, sobre todo en cuanto a su duración (largos y cortos), oclusión glotal, metafonía (Umlaut) y diptongos
  • particularidades de las consonantes alemanas, sobre todo en cuanto a africadas, sonidos de ich o ach y de r.
  • entonación

Objetivos: competencias personales

Después de pasar con éxito este módulo parcial los estudiantes sabrán

  • discernir entre letras escritas y fonemas pronunciados (3)
  • producir los fonemas alemanes en sus puntos de articulación adecuados (3)
  • distinguir, diferenciar y pronunciar correctamente las vocales largas y cortas (3)
  • manejar su pronunciación del alemán y reflexionar sobre ella (3)
  • emplear exitosamente sus conocimientos de la prosodia en alemán (3)
  • reducir conscientemente las interferencias negativas del propio idioma materno (3)
  • pronunciar y entonar correctamente el alemán (3)
  • entender el alemán hablado, incluidas sus peculiaridades fonéticas (3)

 

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: -

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_KONV_B2C1


Inhalte: Niveaustufe B2/C1

  • Hörverstehen: Verständnis mittelschwerer und schwerer Texte und Wiedergabe ihrer Kernaussagen
  • Sprechfertigkeit: Führen von Diskussionen zu vielen möglichen Themen, unter anderem studienrelevante Sachverhalte

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Wissen über relevante Themen anzuwenden (3)
  • erweiterte Ausdrucksmöglichkeiten sowie kritisches Hörverständnis passiv zu verstehen und gegebenenfalls aktiv anzuwenden (2/3)

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Präsentationstechniken anzuwenden (3)

Kommentar:

Vorkenntnisse: Niveaustufe von mindestens B2 

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: Skript

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_SIS_B1_C1


Inhalte:

  • kreatives und freies Schreiben
  • formale und sprachliche Anforderung an Textsorten wie: Mitschrift, E-Mail, Exzerpt, Referat
  • Erarbeitung von grundlegenden Schreibhandlungen wie: Zusammenfassung, Bericht, Kommentar
  • gemeinsames Entwerfen von Textbausteinen und sprachlichen Orientierungshilfen
  • Grammatik: Nomen-Verb-Verbindungen, Nominalisierungen, Infinitiv und Partizipialkonstruktionen, erweiterte Attributgruppen
  • fachliche Lexik, abwechslungsreiche Wortstellung, Synonyme

Besondere Wünsche und Anregungen der Kursteilnehmer*innen werden im Laufe des Kurses integriert.

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • unter der Berücksichtigung korrekter Grammatik und fehlerfreier Rechtschreibung sowieder Verwendung eines angemessenen Wortschatzes und Stils schriftliche Arbeiten zu verfassen (3)
  • Schreibstrategien zu entwickeln (3)
  • Sprachmittel und grammatische Strukturen sicher anzuwenden (3)
  • eigenständige Durchführung von Selbstkorrektur zu unternehmen (3)

Kommentar:

Die Studierenden werden aufgefordert, regelmäßig ihre Schreibaufgaben zeitgemäß abzugeben und ein Portfolio zu führen.

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e:

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_SIS_C1C2


Inhalte:

Trotz problemloser Rezeption von wissenschaftlichen Texten bereitet selbst Studierenden mit guten Deutschkenntnissen in den technischen, betriebswirtschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Studiengängen das Verfassen von eigenen Texten oft noch Schwierigkeiten. In diesem Kurs beschäftigen sich die Studierenden mit strukturellen und textgrammatischen Phänomenen und arbeiten an der Verbesserung von eigenen inhaltlichen, formalen und grammatischen bzw. lexikalischen Problemen. Zudem werden die wichtigsten Rechtschreib- und Zeichensetzungsregeln vorgestellt und geübt.
Anhand von Beispielen werden Aufbau und Textstruktur von wissenschaftlichen Texten analysiert und Formulierungen zur Gliederung, Einleitung, Überleitung sowie Bewertung in Texten geübt.

Kommentar:

Nachweis des Deutschniveaus der Teilnehmer*innen entweder über ein Deutschzertifikat (z. B. DSH- oder TestDaF-Zeugnis oder Goethe Inst. Zertifikat), durch einen Einstufungstests oder ein persönliches Gespräch mit der Lehrkraft.

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: 

Lehrmaterial basierend auf „Grundstufen-Grammatik für Deutsch als Fremdsprache“ (Monika Reimann)

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_SPST_A1A2


Inhalte:

Komplexer Aufbau, Vertiefung und Erweiterung bestehender Grundkenntnisse der deutschen Grammatik:

  • Nomen – Deklination, Genus, Kasus
  • Adjektive – Deklination, Komparation
  • Vergangenheit – Perfekt bei schwachen Verben

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Grundkenntnisse der deutschen Grammatik (Schwerpunkt Substantiv- und Adjektivdeklination, Perfekt bei schwachen Verben) anzuwenden (2)
  • Genus bei Substantiven zu bestimmen (1)
  • Substantiv- und Adjektivdeklination mit bestimmtem, unbestimmtem und Nullartikel anzuwenden (2)
  • Adjektivkomparation anzuwenden (2)
  • Perfekt bei schwachen Verben zu bilden (2)
  • einfache, korrekte Texte zu verstehen und zu verfassen (3)

Kommentar:

  • Dieser Kurs ist findet nur im Wintersemester statt und ist für Studierende mit geringen Vorkenntnissen bestimmt.
  • This course complements the beginners’ intensive course and is designated for students with some basic knowledge of German (NO COMPLETE BEGINNERS!). The course will therefore be only offered during winter semester.

German as a foreign language structures (A1/A2)

Duration: 2 lessons per week

Material:  

Teaching material  based on „Grundstufen-Grammatik für Deutsch als Fremdsprache  - Basic German grammar for German as a foreign language by Monika Reimann

WebUntis Description: AW_DAF_SPST_A1A2


Content:

Existing knowledge of German grammar is consolidated and expanded upon:

  • Nouns – declination, gender and cases
  • Adjectives – declination and comparisons
  • Past tenses – present perfect of weak verbs

Learning targets: Expertise

On completion of this module students can

  • Use their basic knowledge of German grammar (Focus on the declination of nouns and adjectives, present perfect of weak verbs) (2)
  • Determine the gender of nouns (1)
  • Decline and use nouns and adjectives with definite and indefinite nouns as well as nouns with no article (2)
  • Use the comparative of adjectives (2)
  • Form the present perfect for weak verbs (2)
  • Understand and produce simple texts (3)

Comments:

  • This course is only offered during the winter semester and is aimed at students with limited knowledge of German.

­Alemán como lengua extranjera: Estructuras de la lengua (A1/A2)

Horario: 2 SWS (horas lectivas a la semana)

Manual/es: 

Material didáctico basado en „Grundstufen-Grammatik für Deutsch als Fremdsprache“ (Monika Reimann)

Nombre en WebUntis: AW_DAF_SPST_A1A2


Contenidos:

Adquisición de estructuras más complejas, profundización y ampliación basadas en los conocimientos básicos ya adquiridos de la gramática alemana:

  • Sustantivos – declinación, género y caso
  • Adjetivos – declinación, gradación
  • Pasado – perfecto de los verbos débiles

Objetivos: competencias especializadas

Después de pasar con éxito este módulo parcial los estudiantes sabrán

  • emplear los conocimientos básicos de la gramática alemana (enfoque en las declinaciones de sustantivos y adjetivos, perfecto de los verbos débiles) (2)
  • clasificar el género de los sustantivos (1)
  • emplear la declinación de sustantivos y adjetivos con el artículo determinado, indeterminado o sin ninguno (2)
  • emplear los grados del adjetivo (2)
  • formar el perfecto de los verbos débiles (2)
  • entender y redactar textos sencillos correctamente (3)

Comentario:

  • Este curso solo se ofrece en semestres de invierno y está destinado a estudiantes con pocos conocimientos previos.

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: 

selbst erstellte Arbeitsblätter; wechselnde Texte und Filme;

  • Grammatik aktiv A1-B1 Üben, Hören, Sprechen (2013). Berlin: Cornelsen.
  • Dreyer, Hilke/ Schmitt, Richard (2014): Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik, Ismaning: Hueber.

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_SPST_A2B1


Inhalte: Niveaustufe A2/B1

  • Verständnis einfacher Texte aus verschiedenen Themenbereichen
  • Formulierung der eigenen Meinung

Sprachliche Strukturen:

  • Infinitiv + zu
  • dass-Sätze
  • Präpositionen + Akkusativ oder Dativ, Wechselpräpositionen
  • Finalsätze (damit / um ... zu)
  • Konditionalsätze mit dem Konjunktiv II

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • die ausgewählten sprachlichen Strukturen zu verstehen (2)
  • Redemittel für die eigene Meinungsäußerung zu verwenden (3)
  • einfache Texte aus verschiedenen Themenbereichen zu lesen oder hören und zuverstehen (2)
  • bei mangelndem Verständnis Fragen zu formulieren und der Niveaustufe angemessen Fragen zum Text zu diskutieren (3)

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • ein Thema zu kommentieren und ihre eigene Meinung in einfachen Worten auszudrücken (2)

Kommentar:

Vorkenntnisse: Niveaustufe von mindestens A2 

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: 

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_WIRTSCH_B2C1


Inhalte:

In diesem Kurs sollen mit Hilfe von Lese-, Hör-, Sprech- und Schreibübungen diefachsprachlichen Kompetenzen der Studierenden entwickelt, Fachwortschatz erarbeitet und fürdie wirtschaftswissenschaftliche Fachsprache typische grammatische Strukturen transparentgemacht werden. Ziel ist es, das Hören von Vorlesungen und Vorträgen, das Sprechen inwissenschaftsbezogenen Kontexten sowie weiteres selbstständiges Arbeiten mit Textenaus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften zu erleichtern. Die in den Präsentationen dargelegten Themen bilden auch die Grundlage für anschließende Diskussionen.

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • aktuelles und fundiertes Wissen relevanter ökonomischer Theorien anzuwenden (3)
  • fachsprachenspezifische wissenschaftliche Fügungen zu beherrschen (3)
  • den Inhalte von Texten, die sich mit wirtschaftswissenschaftlichen Themen zu befassen, zu erschließen bzw. zu verstehen. (3)


Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • eigene Texte zu wirtschaftswissenschaftlichen Themen mit adäquatem Vokabular zu formulieren und die Beiträge z.B. anderer Studierender zu diskutieren (3)

Kommentar:

Vorkenntnisse: Mindestens Niveaustufe B2

Umfang: 2 SWS 

Lehrwerk/e: 

  • selbst erstellte Arbeitsblätter 
  • Földak, Hans (2001). Sag's besser! Teil 1. Ismaning: Hueber. 
  • wechselndes Filmmaterial zu den technischen Themen, z. B. zu aktuellen Solar-Projekten

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_TECH_1_A2B1


Inhalte: 

Einführung in die Fachsprache Technik für ausländische Studierende in technischen Studiengängen unter Berücksichtigung der entsprechenden Lexik und der vorherrschenden grammatikalischen Strukturen.

Die Übungen zum Wortschatz, zu den grammatikalischen Strukturen, zum Hörverständnis, Schreiben und Sprechen umfassen u. a. diese Themen:

  • Materialkunde 
  • Maschinenelemente 
  • Automobiltechnik   
  • Energie   
  • Grammatik: Wortbildung, Vergangenheitsformen, Passiv

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • relevanten technischen Wortschatz anzuwenden (3)
  • Wissen über Vergangenheitsformen und Passiv und Wissen zur Formulierung eines argumentativen Textes zu verwenden (3)
  • technische Prozesse und Materialien angemessen mündlich und schriftlich zu beschreiben (3)
  • Vergangenheitsformen und Passiv korrekt anzuwenden (2)
  • technischen Wortschatz aktiv zu verwenden (3)
  • ein technisches Thema in einer eigenen Textproduktion argumentativ darzustellen (2)

Kommentar:

Vorkenntnisse: Mindestens Niveaustufe A 2 

Umfang: 2 SWS

Lehrwerk/e: 

selbst erstellte Arbeitsblätter,
wechselnde Fachartikel und Filme zu aktuellen Themen

  • Hall, Karin, und Barbara Scheiner (2001). Übungsgrammatik für Fortgeschrittene. Ismaning: Hueber.
  • Stein-Bassler, Dorothea (2008). Lerngrammatik zur Studienvorbereitung. Meckenheim: Liebaug-Dartmann.

WebUntis Bezeichnung: AW_DAF_TECH_2_B2C1


Inhalte:

Vertiefung bestehender Deutschkenntnisse ausländischer Studierender in technischen Studiengängen  

Fachlexik, das Erkennen von Strukturen wissenschaftlicher Texte, das Lesen und Interpretieren von Fachliteratur und die Befähigung zur Diskussion von Fachtexten. Bei den grammatikalischen Strukturen geht es v. a. um Passiv und Passiversatzformen und darüber hinaus um die Beschreibung von Diagrammen in technisch orientiertem Deutsch.

Die authentischen Fachtexte, sowohl zum Lese- als auch zum Hörverstehen, wie auch die Übungen zum Schreiben und Sprechen stammen u. a. aus folgenden Bereichen: 

  • Qualitätssicherung/Geschichte der Technik    
  • Umweltschutz  
  • Energie   
  • Computer- und Informationstechnik  
  • Architektur

Lernziele: Fachkompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • technisch relevanten Wortschatz auf der Niveaustufe B2/C1 zu verwenden (3)
  • Wissen über Passiv und Passiversatzformen sowie zur Beschreibung von Diagrammenanzuwenden (3)
  • Fachlexik zu erarbeiten (3)
  • Strukturen wissenschaftlicher Texte zu erkennnen (1)
  • Passiv und Passiversatzformen anzuwenden (2)
  • Fachliteratur zu lesen, zu interpretieren und zu diskutieren (3)

Lernziele: Persönliche Kompetenz

Nach der erfolgreichen Absolvierung des Teilmoduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Fachpräsentationen zu halten (3)

Kommentar: 

Vorkenntnisse: Sprachniveau von mindestens B2 


Koordination DaF

Lehrbeauftragte Deutsch als Fremdsprache