Interne Fortbildungsangebote für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der OTH Regensburg

OTH-interne Fortbildungsangebote

Neben anwendungsbezogener Lehre und angewandter Forschung und Entwicklung besteht eine weitere zentrale Aufgabe der OTH Regensburg in der bedarfsgerechten und nachhaltigen Weiterqualifizierung der Belegschaft. Das Referat Personalentwicklung arbeitet bei diesem Vorhaben mit dem Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) zusammen, um für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen interessante und nutzbringende interne Fortbildungsveranstaltungen zu gestalten.

Zielsetzung

Das interne Fortbildungsangebot richtet sich an alle Beschäftigen der OTH Regensburg und verfolgt das Ziel, wichtige Impulse zu geben, damit die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihr Wissen aktualisieren und gleichzeitig ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitern können.

Aktuelle Angebote

Eine Übersicht zum Seminarprogramm von Februar bis August 2017 finden Sie hier.
Weitere Themen auf Anfrage.

Die Fähigkeit, andere zu überzeugen, die eigene Meinung nachvollziehbar zu vertreten und auch bei Meinungsverschiedenheiten eine wertschätzende Kommunikation aufrecht zu erhalten, ist eine Voraussetzung für die konstruktive Zusammenarbeit. Wie es gelingt, auch in kontroversen Diskussionen und in schwierigen Gesprächen den eigenen Standpunkt deutlich zu machen und gleichzeitig eine positive Arbeitsatmosphäre aufrecht zu erhalten, erfahren Sie in diesem zweitägigen Seminar.

Ziele

  • Den eigenen Standpunkt nachvollziehbar und überzeugend vertreten
  • Erweitern der Diskussionsfähigkeit
  • Meinungsverschiedenheiten ansprechen, klären und konstruktiv lösen
  • Konfliktmechanismen verstehen
  • Mit Missverständnissen, Widerständen und Konflikten souverän umgehen
  • Balance zwischen Emotion und Sachlichkeit halten
  • Verbesserung der Kommunikationskultur

Inhalte

(Schwerpunktfestlegung nach Abstimmung und Teilnehmererwartungen)

  • Einführung in Argumentationstechniken und -strategien
  • Grundlagen der Diskussions- und Verhandlungsführung
  • Konfliktarten und deren Eskalationsstufen
  • Konflikt- und Kritikgespräche erfolgreich führen
  • Umgang mit Angriffen und Schlagfertigkeit
  • Deeskalation in schwierigen Gesprächen

Termin
12. und 13. Juli, jeweils 08:30 - 16:00 Uhr

Ort
OTH Regensburg, Raum wird noch bekannt gegeben

Dozentin
Johanna Abraham, M.A.

Anmeldung
Hier können Sie sich anmelden.

Gutes Projektmanagement ist eine wichtige Kompetenz im Berufsalltag und mittlerweile Voraussetzung in modernen Arbeitsstrukturen geworden. Ein Projekt erfolgreich koordinieren zu können, bedeutet, eine sinnvolle Aufgabenverteilung vorzunehmen und gewährleisten zu können, dass alle vorgegebenen Termine und Budgets eingehalten werden. In diesem Seminar erlernen Sie die Grundlagen des Projektmanagements und erfahren, wie und mit welchen Methoden und Werkzeugen Sie Projekte gemeinsam mit anderen Projektteilnehmern zu einem gelungenen Abschluss führen.

Inhalte

2 Trainingstage:

  • Grundlagen für die erfolgreiche Planung und Durchführung von Projekten
  • Voraussetzungen für eine erfolgreiche Projektarbeit
  • Bedeutung und Nutzen des Projektmanagements
  • Projektplan und Organisation
  • Phasen und Prozesse innerhalb eines Projektmanagements
    • Definition des Projektauftrags, Projektziele
    • Ressourcenplanung und -steuerung
    • Aufwandschätzung/Budgetierung/Aufgabenplanung
    • Ablauf -und Terminplanung, Strukturierung
    • Projektcontrolling
  • Moderne Methoden, Werkzeuge, Tools und Instrumente für ein erfolgreiches Projektmanagement (Vermittlung und Diskussion der Inhalte immer mit Bezug auf laufende und geplante Projekte der Teilnehmer/innen)

1 Reflexionstag:
Umsetzung der Projektmanagement-Grundlagen in den Projekten der OTH Regensburg – Erfahrungen der Teilnehmer/innen sowie weitere Praxisanregungen

Termin
3-tägig
2 Trainingstage: 21. und 22. März und 1 Reflexionstag am 25. April 2017,
jeweils von 08:30 - 15:30 Uhr

Ort
OTH Regensburg, Raum wird noch bekannt gegeben

Dozent
Klaus Göller

Erfolgreiche Gespräche gehören zum beruflichen Alltag und sind die Basis für gelingende Zusammenarbeit und befriedigende Arbeitsprozesse. In diesem zweitägigen Grundlagenseminar erfahren Sie, wie Sie sich in Gesprächen unmissverständlich ausdrücken, souverän und überzeugend auftreten und dabei gleichzeitig einen lösungsorientierten und wertschätzenden Kommunikationsstil erreichen.

Ziele

  • Gespräche und ihre Mechanismen besser verstehen
  • Interventionsmöglichkeiten in Gesprächen gezielt einsetzen
  • Gespräche effektiv steuern können
  • Überzeugend, souverän und sicher auftreten
  • Den eigenen Gesprächsstil reflektieren und erweitern

Inhalte

(Schwerpunktfestlegung nach Abstimmung und Teilnehmererwartungen)

  • Griffige Kommunikationsmodelle
  • Die eigene und fremde Kommunikation verstehen: Die Transaktionsanalyse
  • Grundlagen der Kommunikationspsychologie
  • Nondirektive Gesprächsführung und aktives Zuhören
  • Persönliches Auftreten: Tonfall und Körpersprache als wesentliche Elemente individueller Kommunikation

Termin
16. und 17. Mai, jeweils von 08:30 - 16:00 Uhr

Ort
OTH Regensburg, Raum wird noch bekannt gegeben

Dozentin
Johanna Abraham, M.A.

Anmeldung
Hier können Sie sich anmelden.

Inhalte
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden in diesem Seminar:

  • lernen, effektiver und klarer zu arbeiten,
  • verschiedene Berechnungen durchführen
  • Exceldaten verbinden sowie
  • Vorlagen erstellen

Das Seminar beinhaltet u. a. folgende Themenschwerpunkte:

  • Arbeitsumgebung optimal anpassen
  • Als Tabelle formatieren
  • Häufige Formeln und Funktionen aus der Praxis
  • Funktion Wenn, S-Verweis
  • Definieren und Verwenden von Namen und Parametern in Formeln und Funktionen
  • Mit dem Datum rechnen
  • Excel-Vorlage
  • Zusammenstellen von Daten aus verschiedenen Tabellen

Weitere mögliche Themen:

  • Excel-Tabellen für den Seriendruck aufbereiten
  • Standardvorlage
  • Datenüberprüfung, Arbeitsmappen und Zellen schützen
  • Excel im Team
  • Datentools
  • Formelüberwachung
  • Einfache Makros aufzeichnen

Termin
7. und 14. März 2017, jeweils 08:30 - 15:30 Uhr

Ort
OTH Regensburg, CIP-Pool S 041

Dozentin
Gabriele Thanner, Dipl. Math. (FH)

Inhalte
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden in diesem Seminar:

  • ihre Grundlagenkenntnisse auffrischen und vertiefen,
  • lernen, effektiver mit Tabellen zu arbeiten,
  • Berechnungen durchführen sowie
  • Tabellen auswerten und darstellen.

Das Seminar beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

  • Arbeitsumgebung optimal anpassen
  • Gestaltung von Tabellen, Seitenlayout und Drucken
  • Kopieren und Einfügen, Automatisches Einfüllen
  • Arbeiten mit einfachen Formeln + einfachen Funktionen
  • Große Tabellen bearbeiten
  • Bedingte Formatierung (Daten schnell nach Kriterien kennzeichnen)
  • Pivot Tabellen
  • Aus großen Tabellen schnell Listen erzeugen mit Pivot
  • Diagramme, Sparklines
  • Excel Tabelle in Word einfügen
  • Tabellenblätter und Arbeitsmappen

Weitere mögliche Themen:

  • Funktion Wenn, evtl. S-Verweis
  • Spezielle Gestaltungsmöglichkeiten

Termin
21. und 23. Februar 2017, jeweils 08:30 - 15:30 Uhr

Ort
OTH Regensbur, CIP-Pool S 041

Dozentin
Gabriele Thanner, Dipl. Math. (FH)

Inhalte
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen:

  • effektiveres Arbeiten,
  • fortgeschrittene Techniken
  • die Automatisierung von Arbeitsabläufen in Microsoft Word.

Das Seminar beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

  • Arbeitsumgebung optimal anpassen
  • Suche
  • Kopf- und Fußzeile, Seitennummerierung
  • Bausteine, Autokorrektur
  • Bilder und Tabellen
  • Tipps zum effektiven Arbeiten
  • Ihre Fragen

Weitere mögliche Themen:

  • Gegliederte Texte, Nummerierung und Verzeichnisse
  • In Dokumenten navigieren
  • Abschnitte
  • Wordvorlagen, aktuelles Datum und Erstelldatum
  • Seriendruck
  • Formulare
  • Tipps zum Druck, PDF erzeugen
  • Rechtschreib- und Grammatikprüfung
  • Dateien vergleichen
  • Nachverfolgung und Kommentare

Termin
16. und 20. Februar 2017, jeweils 08:30 - 15:30 Uhr

Ort
OTH Regensburg, CIP-Pool S 041

Dozentin
Gabriele Thanner, Dipl. Math. (FH)

In diesem Seminar erfahren Sie, wie unser Gehirn beim Arbeiten "tickt". Am ersten Seminartag lernen Sie durch kurze theoretische Inputs und praktische Übungen, wie Sie Zeitdiebe erkennen und eliminieren, "Aufschieberitis" beenden und Motivation herstellen. Am Ende des Seminars wählen Sie aus verschiedenen Werkzeugen des Selbst- und Zeitmanagements die aus, die Ihre Arbeitsvorgänge optimieren.

Der zweite Trainingstag zeit Ihnen, wie Sie in den Flow kommen. Sie erfahren in selbstreflektierenden Übungen und Partnerarbeiten, wie Sie ihr persönliches Energielevel wecken, halten und heben. Praktische Übungen für Kopf und Körper aus den Bereichen Entspannung, Mentaltraining und Kozentration unterstützen Sie sowohl beim Innehalten als auch beim Abrufen von Leistung. Sie erkennen, wie Sie mit Anspannung umgehen und Ruhe- und Regenerationsphasen für Ihre Tatkraft nutzen.

Inhalte – Prinziepien, Methoden und Techniken eines professionellen Selbst- und Zeitmanagements

Effektives Zielmanagement

  • Denken in Zielen – wissen, wohin Sie wollen
  • Aufgabenziele richtig und realistisch formulieren und verfolgen

Optimierung der Zeit- und Aufgabenplanung

  • Zeitplansysteme und Techniken für eine SMARTE Tages-/Monats-/Jahresplanung (ALPEN-Methode)
  • Richtige Prioritätenerkennung und -setzung/Aufwand und Nutzen von Aufgaben (Eisenhower-Prinzip)
  • Gedächtnisstützen

Praktische Übungen für Kopf und Körper

  • Aufbau und Erhaltung von Motivation und Konzentration
  • Entpsannung, Embodyment, Mentaltraining

Ziele

Sie lernen, wie:

  • Sie durch Planung und Zeitmanagement Stress vermeiden.
  • Sie nachhaltig und systematisch arbeiten.
  • Sie aus Stress und Langeweile zurück in den Flow kommen.
  • Sie in Balance zwischen Berufs- und Privatleben bleiben.
  • Sie Ihre mentalen Ressourcen nutzen.
  • Sie eine kraftvolle Haltung für Kopf und Körper finden.

Termin
29. und 30. Mai 2017, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

Ort
OTH Regensburg, Raum wird noch bekannt gegeben

Dozentin
Kia Böck, M.A. mult.

Allgemeine Informationen

  • Der Besuch der oben angeführten Fortbildungsveranstaltungen ist für die Beschäftigten der OTH Regensburg kostenlos.
  • Bitte nehmen Sie die Anmeldung ausschließlich über das beim jeweiligen Seminar hinterlegten Anmeldeformular vor.
  • Beachten Sie, dass die Seminare erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen pro Kurs starten.
  • Seminarabsagen müssen unverzüglich ab Kenntnis der Verhinderung den Ansprechpartnern im Referat Personalentwicklung oder im ZWW gemeldet werden (bei Krankheit sobald wie möglich vor Seminarbeginn).
  • Die Teilnehmer/innen erhalten im Anschluss an die Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung.
  • Verpflegungsleistungen sind im Fortbildungsangebot nicht enthalten.
  • Sie erhalten im Anschluss an Ihre Anmeldung eine Anmeldebestätigung durch das ZWW. Da die Teilnehmerzahl z. T. begrenzt ist, erfolgt die Belegung der Kurse in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldung. Sollte ein Teilnehmer/eine Teilnehmerin verhindert sein, erfolgt die Nachbelegung ebenfalls nach dem gleichen Prinzip. Nicht berücksichtigte Teilnehmer/innen werden gesondert informiert.

Ihre Ansprechpartner

Gerne können Sie sich mit allen Fragen, Anregungen und Ideen rund um das Thema "interne Fortbildung" an uns wenden:

Melanie Spranger
Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement
Tel.: 0941 943-9832
E-Mail: melanie.spranger(at)oth-regensburg.de

Daniel Steiger
Abteilung Personal/Referat Personalentwicklung
Tel.: 0941 943-1364
E-Mail: daniel.steiger(at)oth-regensburg.de