Nachrichten aus der Weiterbildung

Mathe-Kurs bereitet 60 Studienanfänger*innen aufs Studium vor

16.09.2021
Von: Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement

Gut vorbereitet: Der zweiwöchige Kurs an der OTH Regensburg hilft beim Auffrischen der Mathematik-Kenntnisse noch vor dem Semesterbeginn.

Vorbereitung für das Studium: Im Mathematik-Vorbereitungskurs an der OTH Regensburg können angehende Studierende vor Semesterbeginn ihre Kenntnisse auffrischen.

Vorbereitung für das Studium: Im Mathematik-Vorbereitungskurs an der OTH Regensburg können angehende Studierende vor Semesterbeginn ihre Kenntnisse auffrischen. Foto: OTH Regensburg/Florian Hammerich

 „An die Taschenrechner, fertig, los!“ Mehr als 60 angehende Studierende nehmen derzeit am Vorbereitungskurs Mathematik teil, den die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) vor Beginn des Wintersemesters anbietet. Dieses Jahr findet er coronabedingt erstmals online via Zoom statt.

Das Wintersemester 2021/2022 hat noch gar nicht richtig begonnen – trotzdem sitzen bereits angehende Studierende der Fakultäten Maschinenbau und Elektro- und Informationstechnik sowie des Studiengangs Industriedesign der Fakultät Architektur mit ihren Taschenrechnern über Vektorrechnungen und mathematischen Formeln. Sie nehmen teil am zweiwöchigen Mathematik-Vorbereitungskurs an der OTH Regensburg.

Organisiert wurde der Vorbereitungskurs im Fach Mathematik bereits das zwölfte Mal vom Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW). „Seit Jahren verzeichnet der Kurs hohe Anmeldezahlen, dieses Jahr findet der Kurs erstmals online via Zoom statt“, sagt Bianca Sporer, Referentin des ZWW. Die beiden Dozierenden, Prof. Dr. Ulrich Briem, Dekan der Fakultät Maschinenbau, und Mathematik-Lehrbeauftragte Manuela Zirngibl, bieten dabei auch Breakout-Sessions für die Teilnehmenden an, um in kleinen Gruppen Übungsaufgaben und Rechenbeispiele zu lösen.

Der Kurs bietet den Studierenden die Möglichkeit, ihr Mathematikwissen aus der Schule aufzufrischen, ohne dabei Inhalte des späteren Studiums vorwegzunehmen. Das Angebot dient folglich als Brücke: Es sollen eventuelle Wissenslücken geschlossen werden, um den Studierenden den Übergang zum Hochschulniveau zu erleichtern.

Zurück