Riesenandrang beim zweiten Hochschultag

03.03.2010
Von: Feuerer, Diana

Mehr als 4.000 Schüler und Schülerinnen informierten sich über ein Studium in Regensburg

So viele junge Leute wie selten waren am Freitag, 26. Februar 2010, auf dem Regensburger Campusgelände von Hochschule für angewandte Wissenschaften und Universität unterwegs. Mehr als 4.000 Schüler und Schülerinnen nutzten den zweiten gemeinsamen Hochschultag von HS.R und Uni, um sich über ein Studium in Regensburg zu informieren. Dazu kamen die Gäste bis aus Oberfranken angereist, hauptsächlich aber aus der Region Oberpfalz und Niederbayern.

"An was erinnern Sie sich, wenn Sie an ihr eigenes Studium denken?", fragte Moderatorin Ilka Meierhofer den Rektor der Uni und den Präsidenten der Hochschule bei der Auftaktveranstaltung im Audimax.  Uni-Rektor Prof. Dr. Thomas Strothotte und HS.R-Präsident Prof. Dr. Josef Eckstein berichteten von ihren eigenen Erfahrungen und stellten den Schülern und Schülerinnen  anschließend die Uni bzw. die Hochschule vor. Einen etwas anderen Einblick gewährte der "Promi" der Diskussionsrunde, die mehrfache Weltmeisterin im Langstreckenschwimmen Peggy Büchse, die inzwischen an der Universität als Dozentin tätig ist.

Nach dem Auftakt im Audimax erkundeten die jungen Leute das Campusgelände. An zahlreichen Ständen erhielten sie alle Informationen zu einzelnen Studiengängen, außerdem weitere wichtigen Details rund ums Studium. Die Schüler und Schülerinnen ließen sich auch die verschiedenen Vorträge zum Beispiel über die besonderen Angebote der Hochschule zum doppelten Abiturjahrgang oder die Schüsselqualifikationen für ein erfolgreiches Studium nicht entgehen.

Bild: Bei der Auftaktveranstaltung des Hochschultags im Audimax stellte HS.R-Präsident Prof. Dr. Josef Eckstein den Schülern und Schülerinnen die Hochschule vor. Foto: Feuerer

 

 

Zurück