Promovierendenseminar der OTH kommt gut an

20.08.2014
Von: Petra Schmöller

Das Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) unterstützt Doktoranden und Doktorandinnen des OTH-Verbunds Regensburg und Amberg-Weiden erneut mit passenden Workshops zur Promotion.

Das Dozententeam mit den Doktoranden und Doktorandinnen des OTH-Verbunds.

Das Dozententeam: Dr. Kimberly Crow (links) und Stephan Elkins (vorne) mit den Doktoranden und Doktorandinnen des OTH-Verbunds. Foto: OTH Regensburg

Am 24. und 25. Juli 2014 nutzten zahlreiche Promovierende das Weiterbildungsangebot der OTH Regensburg und der OTH Amberg-Weiden. Das Seminar "Academic Writing" wird in Form eines interaktiven Workshops angeboten und ist Teil des Modulbereichs "Internationale Kompetenzen".

ZWW-Referentin Sandra Bauer berichtete: "Es ist bereits das zweite Weiterbildungsangebot, das im Sommersemester für die Doktoranden und Doktorandinnen des OTH-Verbunds angeboten wurde und kam bei den Teilnehmenden sehr gut an."

Das Dozententeam, bestehend aus Dr. Kimberly Crow und Stephan Elkins, führte die Teilnehmenden des Workshops in englisches wissenschaftliches Schreiben ein. Ziel des Seminars war es, akademisch korrekte Texte zu verfassen, die gleichzeitig lebendig, verständlich und interessant sind. Im Vorfeld konnten bereits Textproben bei den Dozenten eingereicht werden.

Die Promovenden und Promovendinnen des OTH-Verbunds erhalten verstärkt Unterstützung von Seiten ihrer Hochschulen. Das ZWW organisiert deshalb regelmässig spezielle Seminare, um die Doktoranden und Doktorandinnen in ihrem Promotionsvorhaben zu unterstützen.

Für das Wintersemester 2014/15 sind weitere Veranstaltungen im Rahmen des Doktoranden- und Doktorandinnen-Seminars geplant.

Weitere Informationen:

Doktoranden- und Doktorandinnen-Seminar der OTH

Zurück