Prof. Dr. Christoph Skornia neu im Team des IT-Anwenderzentrums

29.05.2013
Von: IT-Anwenderzentrum der Hochschule Regensburg

Seit Kurzem verstärkt Prof. Dr. Skornia das Professoren-Team des IT-Anwenderzentrums der Hochschule Regensburg (HS.R). Als Experte für IT-Sicherheit bringt er sein Wissen und seine Kompetenzen insbesondere in Forschungsprojekte sowie zur Nachwuchsförderung im IT-Anwenderzentrum (ITZ) mit ein.

"Wir freuen uns sehr, Professor Skornia als weiteres Mitglied begrüßen zu können. Mit seinen Kompetenzen und Qualitäten wird er zusammen mit einem siebenköpfigen Team das IT-Anwenderzentrum unterstützen und in seinem Auftrag voranbringen", so die beiden Leiter des ITZ Prof. Dr. Markus Kucera und Prof. Dr. Thomas Waas.

Prof. Dr. Skornia studierte an der Universität Regensburg Mathematik und Physik für das Lehramt an Gymnasien und promovierte 2001 nach wissenschaftlicher Arbeit am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching. Nach seiner wissenschaftlichen Tätigkeit fokussierte er sich auf das Thema IT-Sicherheit und leitete bei Check Point Software Technologies GmbH in Ismaning u. a. den Bereich für technische Beratung.

Im Herbst 2009 wurde er zum Professor für Wirtschafts- und Finanzmathematik an die Fachhochschule für angewandtes Management in Erding berufen. Seit Februar 2012 ist er Professor an der Hochschule Regensburg und im Fachbereich Informatik / Mathematik für Informationssicherheit zuständig. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit am ITZ und die zukünftigen Herausforderungen", so Prof. Dr. Skornia.

Das IT-Anwenderzentrum (ITZ) ist ein Kompetenzzentrum der Hochschule Regensburg (HS.R). Es wurde 2011 gegründet und wird durch die Europäische Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Das ITZ versteht sich als Mittler zwischen wissenschaftlichen Ideenentwicklungen und der praxisnahen Umsetzung für Unternehmen – insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in Niederbayern und der Oberpfalz.

Zurück