OTH Regensburg-Professoren beteiligen sich an Forum für E-Gitarrentechnik

27.11.2015
Von: Stabstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Am 21. und 22. November 2015 fand in Regensburg die Jahrestagung des GITEC e.V. statt. Der Verein zur Förderung der E-Gitarrentechnik, wurde unter anderem von den OTH Regensburg-Professoren Prof. Dr. Manfred Zollner und Prof. Dr. Michael Sterner gegründet.

GITEC-Präsident, Prof. Dr. Manfred Zollner (OTH Regensburg), beim Eröffnungsvortrag.

GITEC-Präsident, Prof. Dr. Manfred Zollner (OTH Regensburg), beim Eröffnungsvortrag.

Referentin Dipl.-Ing. (TU) Vera Erbes von der Universität Rostock bei Ihrem Vortrag.

Referentin Dipl.-Ing. (TU) Vera Erbes von der Universität Rostock bei Ihrem Vortrag.

Zum Abschluss eine Jam-Session. Fotos: GITEC e.V.

Zum Abschluss eine Jam-Session. Fotos: GITEC e.V.

50 Musiker und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland trafen sich an zwei Tagen in der Music Academy Regensburg, um künstlerische und technische Fragen der Musikreproduktion zu diskutieren. „Das ist für’s erste Mal ein sehr gutes Ergebnis“, bemerkte GITEC-Präsident, Prof. Dr. Zollner, über die gute Beteiligung.

GITEC e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der vor etwa einem Jahr" zur Förderung der Wissenschaft" gegründet wurde. Zielgruppe des Vereins sind Musiker und Musikerinnen mit Interesse an der Physik der Musikinstrumente.

An beiden Tagen der Jahrestagung fanden Vorträge statt. Es ging dabei um Themen wie: Schaltungen berühmter Gitarrenverstärker, Simulationsmodelle für Röhrenschaltungen, Aktive Gitarrenelektronik (Gitarren mit eingebautem Verstärker) oder die Entwicklungsgeschichte der Blues-Musik.

Mit einer Jam-Session fand die Jahrestagung einen stimmigen Abschluss.

Mehr Informationen unter www.gitec-forum.de.

Zurück