Mit neuem Boliden in die neue Rennsaison

05.06.2018
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Unter dem Motto „Black Edition“ präsentierte der studentische Verein Dynamics e.V. am 30. Mai 2018 sein neues Rennauto „RP18c“. Zum großen Rollout fanden sich rund 400 Rennsport-Begeisterte an der OTH Regensburg ein.

Stolz präsentieren die Mitglieder des studentischen Vereins Dynamics e. V. ihren Rennwagen „RP18c“ unter dem Motto „Black Edition“.

Stolz präsentieren die Mitglieder des studentischen Vereins Dynamics e. V. ihren Rennwagen „RP18c“ unter dem Motto „Black Edition“.

Die Studierenden wollen auch mit dem neuen „RP18c“ an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen.

Die Studierenden wollen auch mit dem neuen „RP18c“ an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen.

Mitglieder des Dynamics e.V. mit dem neuen Rennauto „RP18c“ an der OTH Regensburg. Fotos: Dynamics e.V.

Mitglieder des Dynamics e.V. mit dem neuen Rennauto „RP18c“ an der OTH Regensburg. Fotos: Dynamics e.V.

Die rund 80 Studierenden aller Fakultäten der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) wollten mit dem „RP18c“ an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen. Mit einem ersten Platz in einer der sieben Disziplinen auf dem internationalen "Formula Student"-Event auf dem Hockenheimring haben sich die Mitglieder in die Top fünf der deutschen Teams und auf Platz 41 der Weltrangliste vorgekämpft und konkurrieren dort mit den besten Teams der Welt.

Die "Formula Student" ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, bei dem Studierende weltweit in Eigeninitiative einen Rennwagen nach dem "Formula Student"-Reglement bauen. Mit diesem treten sie dann am Ende einer jeden Saison auf den Formel-1-Rennstrecken der Welt gegeneinander an.

Dabei gewinnt jedoch nicht einfach das schnellste Auto, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket. Hierzu gehören unter anderem Faktoren wie Ingenieursleistung und Wirtschaftlichkeit. Dieses Gesamtpaket wird schließlich von Expertinnen und Experten aus der Automobil-, Motorsport- und Zulieferindustrie bewertet.

Mit viel Witz und Charme führte das Moderatorenteam mit Corinna Bäumel und Martin Meier durch den Abend. Zu den Gästen zählten unter anderem Vertreterinnen und Vertreter der OTH Regensburg und der Stadt Regensburg sowie zahlreiche Sponsorinnen beziehungsweise Sponsoren.

Zurück