Doppelt so viele Studienanfänger wie im Vorjahr

16.03.2011
Von: Feuerer, Diana

Im Sommersemester 2011 starten 692 Studierende ihr Studium in einem der insgesamt zwölf Bachelorstudiengängen der Hochschule Regensburg (HS.R). 20 Prozent der „Starter“ sind G9-Schüler.

Los geht`s: Das Studium des Stundenplans ist meist der erste Schritt der Studierenden zu Beginn eines Semesters. Foto: Feuerer

Für das Sommersemester 2011 (SS 2011) haben sich mehr als doppelt so viele Studierende (+ 128 %) für ein Bachelorstudium an der Hochschule Regensburg (HS.R) eingeschrieben als noch im Vorjahr. Das Studienjahr 2011 ist ein ganz besonderes Jahr, die Hochschulen in Bayern bewältigen den doppelten Abiturjahrgang. An der HS.R starten insgesamt 692 Personen in zwölf Bachelorstudiengängen. Im Sommersemester 2010 waren es 303 Studierende in damals noch sieben Bachelorstudiengängen.

20 Prozent der 692 angehenden Bachelor-Studierenden im SS 2011 sind G9-Schüler. Darunter befinden sich eine Handvoll G9-Schüler, die das spezielle Überbrückungsangebot der HS.R nutzen. Masterstudierende zählt die HS.R für das Sommersemester 2011 bislang 149, im Sommersemester 2010 waren es 164. Die Einschreibungen für die Masterstudiengänge an der HS.R sind jedoch noch nicht gänzlich abgeschlossen.

„Wir erfüllen unseren Auftrag sehr gut“, sagt HS.R-Präsident Prof. Dr. Josef Eckstein im Hinblick auf die mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst getroffenen Zielvereinbarung anlässlich des doppelten Abiturjahrgangs. Die HS.R hat sich für den doppelten Abiturjahrgang bestens gerüstet. Das Studienangebot der HS.R wird dementsprechend nachgefragt – das belegen die Einschreibezahlen.

Für Studierende im ersten Semester eines Bachelorstudiengangs startet das Sommersemester 2011 wegen dem doppelten Abiturjahrgang am 2. Mai 2011. Für alle anderen Studierenden aus höheren Semestern laufen die Lehrveranstaltungen seit 15. März 2011. Die HS.R hat ihr Studienangebot mit Start im Sommersemester für den doppelten Abiturjahrgang von bislang sieben Studiengängen auf jetzt insgesamt zwölf Studiengänge erhöht. Ganz neu kam zum SS 2011 der Bachelor Biomedical Engineering dazu. Bei dem speziellen Angebot der HS.R für den doppelten Abiturjahrgang „schnuppern“ die Studierenden in die Studiengänge, in denen kein regulärer Start im Sommersemester möglich ist.

 

Zurück