RCER » Weitere Energie- und Ressourcenthemen » Projekte

Revitalisierung kleiner Kläranlagen mittels aktiver Mikroorganismen

Im Rahmen eines Entwicklungsvorhabens wird untersucht, ob es durch die regelmäßige Zugabe von speziellen aktiven Mikroorganismen gelingen kann
- den angefaulten Schlamm im Vorklärbecken zu mobilisieren und aerob zu stabilisieren,
- den Schlammbelag auf den Tropfkörpern zu reduzieren sowie die Durchfließbarkeit der Tropfkörperoberflächen zu verbessern und damit die Mikroorganismen besser mit Sauerstoff zu versorgen,
- den Energiebedarf für den Sauerstoffeintrag zu reduzieren,
- die Sichttiefe im Nachklärbecken zu erhöhen und
- die Ablaufwerte zu verbessern.

Partner: Gemeinde Zell, Sedlmeier Umwelttechnik GmbH, Wang

Beteiligte Personen

Person Anmerkung
Prof. Dipl.-Ing Andreas Ottl