Informationen für Unternehmen

In allen grundständigen Studiengängen der OTH Regensburg ist, mit Ausnahme der Architektur, die Ableistung eines praktischen Studiensemesters im Sinne eines berufsqualifizierenden Industriepraktikums als zwingender Bestandteil des Curriculums vorgeschrieben. Dabei variiert je nach Studiengang der abzuleistende Zeitraum (zwischen 16 – 22 Wochen) wie auch der Zeitpunkt im Studium (zwischen 3. – 6. Semester). Während des praktischen Studiensemesters bleiben die Studierenden Angehörige der OTH Regensburg mit allen zugehörigen Rechten und Pflichten.

Der Zugang in das Praktikum ist erst möglich, wenn entscheidende Prüfungsleistungen in den vorhergehenden Semestern erbracht worden sind. Damit verfügen die Studierenden über grundlegende theoretische Fertigkeiten, welche je nach Studiengang durch praktische Projektarbeiten in den Anfangssemestern ausgebaut werden. Darüber hinaus haben viele Studierende vor Aufnahme des Studiums eine langjährige praktische Ausbildung absolviert und können somit auch eine erhebliche praktische Erfahrung vorweisen.

Der zunehmenden Bedeutung von Auslandsaufenthalten und Internationalisierung entsprechend, drängen immer mehr Studierende unterschiedlicher Studiengänge zur Ableistung des praktischen Studiensemesters ins Ausland. Nicht nur werden vertiefte Fremdsprachenkenntnisse und Branchen-Know-how erlangt, sondern es kommt seitens der Studierenden zum Erlernen interkultureller Kompetenz wie auch zur Demonstration von Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit auch auf internationalem Terrain.

Jedoch profitieren nicht nur die Studierenden von dem Aufenthalt, sondern auch die Unternehmen können ihren Nutzen aus dieser Verbindung ziehen. Neben fundierten theoretischen Kenntnissen, erlangt durch die Forschung an einer der größten Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern, kann der Einsatz von Studierenden auch neue Impulse liefern, welche z.B. eine Verbesserung der Arbeitsabläufe ermöglichen. Nicht zu vergessen ist aber auch die Möglichkeit der flexiblen Arbeitsunterstützung durch hochmotivierte neue temporäre Mitarbeiter, aus denen sich der ein oder andere zukünftige Festangestellte nach Studienabschluss herauskristallisieren kann.

Neben dem vorgeschriebenen praktischen Studiensemester nutzen auch immer mehr Studierende der OTH Regensburg die Möglichkeit ein weiteres freiwilliges und dem Studium förderliches Praktikum abzuleisten, um zusätzliche praktische Erfahrungen zu sammeln und sich für zukünftige Arbeitgeber zu empfehlen.

Kontakt:
Unternehmen, die gerne ein Auslandspraktikum anbieten möchten und/oder Fragen diesbezüglich haben, sind herzlich eingeladen sich an den Ansprechpartner im Akademischen Auslandsamt der OTH Regensburg zu wenden.