SERVICESTELLE LEHRE UND DIDAKTIK

Von der Idee zur Lehre. 
 

INSPIRIEREN!


Suchen Sie nach innovativen Ideen für Ihre Lehre?



Wir inspirieren Sie +

PLANEN!


Haben Sie bereits Ideen für Ihre Lehre und brauchen Unterstützung bei der Planung?


Wir unterstützen Sie +

UMSETZEN!


Wissen Sie genau, wie Sie Ihre Ideen umsetzen möchten und brauchen dazu lediglich die richtigen Tools?

Wir helfen Ihnen +
 

Willkommen auf dem Blog der SERVICESTELLE LEHRE UND DIDAKTIK

 

Auf unserem Blog werden in regelmäßigen Abständen Neuigkeiten der Servicestelle und interessante Beiträge zu unseren Themen veröffentlicht. 

Viel Spaß beim Lesen!   zum Blog >

 

Aktuelles Thema:
 

Medienkompetenz


Natürlich haben die meisten Studierenden eine hohe Medienkompetenz. Immerhin handelt es sich um sogenannte "Digital Natives", deren Alltag von digitalen Prozessen regelrecht durchzogen ist. Sie sind mit den neuen Technologien seit frühester Kindheit vertraut und haben keinerlei Probleme mit dem technischen Fortschritt mitzuhalten und sich neue Techniken anzueignen. Doch stimmt diese Annahme und hält sie einer Überprüfung stand? Von Zeit zu Zeit wundern wir in der Servicestelle Lehre und Didaktik uns über Berichte von Lehrenden, ihre Studierenden könnten verschiedene digitale Aufgaben nicht meistern.

Diese Berichte reichen von Schwierigkeiten Textdokumente in PDFs umzuwandeln, interaktive Aufgaben zu bearbeiten, selbst digitale Inhalte zu erstellen, bis hin zum Finden von Online-Informationen oder Hilfestellungen. Für uns stellt sich damit immer wieder die Frage worin Medienkompetenz besteht und ob es sich bereits um solche handelt, wenn digitale Medien genutzt werden? Gibt es nicht Unterschiede in der Nutzung von Medien wie Zielorientierung, Sicherheit, das Kennen von Alternativen und die effiziente Beschaffung und Überprüfung von Informationen? Nach kurzer Recherche ergibt sich bereits das Bild, dass es sich bei der Medienkompetenz von Studierenden meist mehr um eine gefühlte Annahme handelt, als um die Realität. Wir möchten wissen: Sind Studierende, aufgrund ihres Alters, automatisch medienkompetent? Wie muss die Verwendung digitaler Medien in Studium und Lehre aussehen, um einen wirklichen Mehrwert für die Studierenden zu bieten?

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Antworten oder Anregungen zu einigen dieser Fragen bietet der Artikel von Simone Haug für das Online-Portal e-teaching.org

Studierende als Medienakteure E-Learning-Aktivitäten zur Kompetenzentwicklung

Viel Spaß beim Lesen!


Das Angebot der Servicestelle beinhaltet unter anderem Einzelberatungen, welche sich an Ihrem Bedarf orientieren. Mögliche Themen für kurze Treffen können Moodle Support Fragen sein oder den Einsatz von Audience Response Systemen betreffen. Es gibt aber auch die Möglichkeit zu prozessorientierten Beratungen, wenn Sie zum Beispiel Ihren Präsenzkurs in einen Blended Learning Kurs umwandeln möchten. Vereinbaren Sie hierfür bitte einen Termin per E-Mail.

 

Zudem haben Sie auch die Option an einem unserer Workshops teilzunehmen. Alle Workshops dauern ca. 90 Minuten und finden im Zeitraum vom 21. Oktober bis 17. Dezember statt. Personalisierte Workshops werden bereits ab drei Anmeldungen durchgeführt. Bei Interesse schreiben Sie uns eine E-Mail.

Die Themen für das Wintersemester 2019/20 sind: 
 

 


 

 


InnovativeLehre@OTH-Regensburg findet jedes Semester statt und ist von Lehrenden für Lehrende. Welche Konzepte, Tools und Methoden setzen Ihre Kollegen/innen ein? mehr dazu >

TTL@OTH-Regensburg steht für "Tools for teaching and learning" und wird jedes Semester von der SERVICESTELLE LEHRE UND DIDAKTIK organisiert. Dabei handelt es sich um unseren Tag der offenen Tür, an dem Sie sich den ganzen Tag zwanglos über unsere Angebote informieren können.  mehr dazu >

netBREAK ist ein offen gestalteter Treff vor unserem Büro E 002 und findet jeden dritten Donnerstag im Monat statt. Nach einem kurzen Impulsvortrag (5 Minuten) bietet der Treff die Möglichkeit für kollegialen Austausch bei einer Tasse Kaffee.
mehr dazu >