Größte Kontaktmesse Bayerns erneut mit Rekordbeteiligung

24.10.2018
Von: Stabsstelle Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Auf der „Connecta 2018“ vom 24. bis 25. Oktober 2018 präsentieren sich 208 Unternehmen zwei Tage lang den Studierenden der OTH Regensburg. Veranstalter sind die Studierenden selbst, die damit ein Erfolgsprojekt geschaffen haben.

Die 23. Connecta ist eröffnet: An zwei Tagen präsentieren sich den Studierenden der OTH Regensburg insgesamt 208 Unternehmen der Region.

Die 23. Connecta ist eröffnet: An zwei Tagen präsentieren sich den Studierenden der OTH Regensburg insgesamt 208 Unternehmen der Region.

Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, eröffnete die Connecta am 24. Oktober 2018 im Foyer des Neubaus der Fakultät Informatik und Mathematik am Campus der OTH Regensburg.

Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, eröffnete die Connecta am 24. Oktober 2018 im Foyer des Neubaus der Fakultät Informatik und Mathematik am Campus der OTH Regensburg.

Der Verein Connecta e. V. spendet 5.000 EUR an die studentischen Vereine Dynamics, CampusAsyl und Hydro Solution.

Der Verein Connecta e. V. spendet 5.000 EUR an die studentischen Vereine Dynamics, CampusAsyl und Hydro Solution.

Bei der „Connecta 2018“ an der OTH Regensburg erhalten Studierende zwei Tage lang die Gelegenheit, Kontakt mit Unternehmen in der Region aufzunehmen.

Bei der „Connecta 2018“ an der OTH Regensburg erhalten Studierende zwei Tage lang die Gelegenheit, Kontakt mit Unternehmen in der Region aufzunehmen.

An Ständen, an der Jobwall und mittels Vorträgen präsentieren sich bei der Connecta 2018 insgesamt 208 Unternehmen der Region den Studierenden der OTH Regensburg.

An Ständen, an der Jobwall und mittels Vorträgen präsentieren sich bei der Connecta 2018 insgesamt 208 Unternehmen der Region den Studierenden der OTH Regensburg. Fotos: Diana Feuerer, OTH Regensburg

Eine Segelyacht ziert das aktuelle Plakat der inzwischen 23. Ausgabe von Bayerns größter Firmenkontaktmesse „Connecta 2018“ in diesem Jahr; das diesjährige Motto lautet "Karriere in Sicht". Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg), bezeichnete darauf bezugnehmend anlässlich der Eröffnung die Connecta als einen „Leuchtturm“ des Studiums auf dem Weg zum „Zielhafen“ für die Studierenden, nämlich nach dem Studium eine Arbeitgeberin oder einen Arbeitgeber zu finden.

In seiner Ansprache lobte Prof. Baier das Engagement der Studierenden, die die Firmenkontaktmesse alljährlich in Eigenregie durchführen. Die Connecta sei für die Studierenden der OTH Regensburg eine gute Gelegenheit, künftige Arbeitgeber kennenzulernen, und er wünschte abschließend „viele interessante Gespräche“.

An den beiden Veranstaltungstagen am 24. und 25. Oktober 2018 präsentieren sich insgesamt 208 Unternehmen am Campus am Galgenberg den Studierenden der OTH Regensburg – so viele wie nie zuvor. Veranstalter der Connecta sind die Studierenden, die sich im Verein Connecta e. V. organisieren. Bei der Begrüßung sprachen neben dem Präsidenten Prof. Dr. Wolfgang Baier auch Stadträtin Gabriele Opitz als Stellvertreterin der Stadt Regensburg sowie Ole Harries, Vorsitzender des Vereins Connecta e. V. Moderiert hat die Eröffnung Melanie Altmann von Connecta e. V.

Die Connecta ein „Erfolgsprojekt“ 

Ein „Erfolgsprojekt“ nannte Stadträtin Gabriele Opitz die Connecta in ihrer Ansprache. Für sie sei der persönliche Kontakt immer noch der wichtigste und einen solchen ermögliche die Connecta zwischen Studierenden und Unternehmen. Die Stadt profitiere von der Connecta, so Opitz, denn sie trage dazu bei, dass die Absolventinnen und Absolventen der OTH Regensburg bei Unternehmen in der Region bleiben können. So könne die Stadt Regensburg den Wirtschaftsstandort auch weiterhin zukunftsfähig halten, sagte sie. Sie erwähnte, dass die TechBase als ein inspirierendes Umfeld in nächster Nähe zum Campus ein Beitrag der Stadt sei, um die Nachwuchskräfte in der Region zu halten.

Erstmals: die „Connecta on Tour“

Ole Harries, Vorsitzender des Connecta e. V., bedankte sich in seiner Rede für das Engagement der rund 70 Studierenden, die die Connecta 2018 auf die Beine gestellt hatten, aber auch für die Unterstützung vonseiten der OTH Regensburg. Er erwähnte, dass sich 2018 durch den Neubau der Fakultät Informatik und Mathematik 30 mehr Aussteller als 2017 beteiligen hätten können. Harries berichtete in seiner Rede auch von der Erstausgabe der Veranstaltung „Connecta on Tour“ im Sommersemester 2018, an der sich zwölf Unternehmen beteiligt hätten, und versprach: „Die Connecta on Tour kommt wieder“.

Abschließend hat Harries Spenden von insgesamt 5.000 EUR an die studentischen Vereine Dynamics, CampusAsyl und Hydro Solution übergeben.

[BILDERGALERIE] | [Video]

Zurück