Regensburg Center

Die Regensburg Center integrieren unterschiedliche Forschungsbereiche sowie Forschungseinheiten und zeichnen sich durch eine besondere strategische Relevanz für das Forschungsprofil der OTH Regensburg aus.


Regensburg Center of Biomedical Engineering

Das “Regensburg Center of Biomedical Engineering” (RCBE) ist eine fakultäts- und hochschulübergreifende Forschungseinrichtung von der OTH Regensburg und der Universität Regensburg.

Im RCBE werden die biomedizinische Kompetenz der Universität Regensburg und die ingenieurwissenschaftliche sowie die medi­zin­informatische Kompetenz der OTH Regensburg gebün­delt. Dabei wird der Blick insbesondere auf gemeinsame Forschung und Entwicklung, sowie Weiterbildung gerichtet. Fokussierte Themenbereiche sind vor allem "Analyse medizini­scher Daten", "Biomechanik", "eHealth", "Implantate" sowie "Gerätetechnik".

Regensburg Center of Energy and Resources

Das "Regensburg Center of Energy and Resources" (RCER) bündelt die Aktivitäten der OTH Regensburg auf dem Strategiefeld der Energie und Ressourcen und ist Drehscheibe für Partner aus Wirtschaft, Forschung und öffentlicher Hand.

Das interdisziplinäre, fakultätsübergreifende Netzwerk aus Inge­nieurs-, Natur-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften des RCER bietet eine optimale Basis, um Frage- und Problemstel­lungen rund um das Thema Energie zu lösen. Der Wissenstrans­fer in die Region – durch gemeinsame Projekte oder Veranstal­tungen wie den Regensburger Energiekongress – stellt neben Forschung und Entwicklung einen weiteren Schwerpunkt des RCER dar.