Partner

Die Fakultät unterhält zahlreiche Auslandsbeziehungen und ist gut vernetzt:

  • Firmen
  • Hochschulen
  • Alumni
  • Schulen
  • Firmenkontaktbörsen
Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen

Die Fakultät Maschinenbau unterhält Beziehungen zu Hochschulen in Frankreich, Großbritannien, Polen, Rumänien, Spanien, Tschech. Republik, Türkei, Ungarn und den USA.

Alle Partnerhochschulen der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg.

Foto: M. Hochmuth / Fakultät Maschinenbau

Auslandsbeziehungen / Studieren im Ausland

Liebe Studierende,

wir leben in einer Zeit zunehmender Mobilitätsanforderungen und beruflicher Flexibilität, eines weltweiten Datennetzes sowie vielfältiger interkultureller Einflüsse und Kooperationen. Die Gelegenheit, erste internationale berufliche Erfahrungen im Rahmen eines längeren Auslandsaufenthaltes zu gewinnen, wird Ihren fachlichen und insbesondere auch Ihren persönlichen Erfahrungsschatz entscheidend bereichern.

In dieser spannenden, von Globalisierung und internationalen Kooperationen geprägten Zeit, bieten sich Ihnen vielfälitge Möglichkeiten, sich bereits während Ihres Studiums, sich mit diesen Anforderungen vertraut zu machen.

Unsere Informationen sollen Ihnen helfen, Ihre Ausbildung auch durch internationale Erfahrungen abzurunden.

Bei Interesse wird Sie unsere Fakultät Maschinenbau und der Auslandsbeauftragte nach besten Kräften unterstützen. Als weitere Anlaufstelle steht Ihnen das Akademische Auslandsamt der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg gerne zur Verfügung.

Neugierig aber noch unentschlossen? Ein Streifzug durch unsere internationalen Kontakte wird Ihr Interesse weiter wecken.

Ihre Fakultät Maschinenbau

Zusatzinfos

  • Ein Artikel der Wochenzeitung DIE ZEIT gibt Ihnen wichtige Tipps und beschreibt in fünf Schritten den Weg ins Ausland.
  • Erfahrungsberichte (veröffentlicht vom Akademischen Auslandsamt)

Die Fakultät Maschinenbau verfügt über zahlreiche Kooperationen zum Austausch von Studierenden, z.B. mit den Hochschulen in Brünn, (Tschechische Repubkik), Modena (Italien), Dublin (Irland), Edinburgh (Schottland).

Angebote von weiterqualifizierenden Studienmöglichkeiten (Postgraduierten-Studien) sind entsprechend vermerkt. 

Im Rahmen des Sokratesprogramms:

Weitere internationale Hochschulkooperationen

Des Weiteren bestehen Kontakte zu mehreren Universitäten. Da hier noch keine Sokratesverträge geschlossen wurden, bzw. nicht geschlossen werden können, fallen insbesondere bei britischen Universitäten hohe Studiengebühren an!

Industriekontakte zu Unternehmen im Ausland

Industriekontakte zu Unternehmen im Ausland finden im QIS. Des Weiteren bestehen Verbindungen zu folgenden Unternehmen

Foto: M. Hochmuth / Fakultät Maschinenbau