Neues Whiteboard für die Fakultät Maschinenbau

19.12.2017
Von: Daniela Siebert, Fakultätsassistentin Maschinenbau

Am CAD-Labor der Fakultät Maschinenbau wird ab sofort eine interaktive Tafel mit Beamer und Dokumentenkamera zu Lehrzwecken eingesetzt. Die Hochschulleitung hat die Kosten für die hochmodernen Geräte übernommen.

Digitale Technologien spielen auch in der Lehre eine immer größere Rolle. Foto: OTH Regensburg

Digitale Technologien spielen auch in der Lehre eine immer größere Rolle. Foto: OTH Regensburg

Am 12. Dezember 2017 wurde die Fakultät Maschinenbau um eine digitale Bildungstechnologie reicher: Prof. Andreas Wagner stellte  zusammen mit einem Vertreter von i3-Distribution ein interaktives Whiteboard mit LED-Ultrakurzdistanz-Beamer und Dokumentenkamera vor. In der Lehre spielen Digitalisierung und Medien eine zunehmend wichtigere Rolle.

Das Whiteboard verfügt über Schreibinstrument und Darstellungsfläche sowohl für analoge als auch digitale Inhalte. So können über die Dokumentenkamera Exponate gezeigt und gescannt werden, eine sofortige digitale Weiterverarbeitung wird ermöglicht und auch das direkte Erstellen oder Korrigieren eines Handentwurfs auf Papier oder einer Skizze ist mit diesem System möglich.

Der aktuellste Stand der Präsentationstechnik gibt interaktive Lerninhalte weiter. Dank der Kostenübernahme der Hochschulleitung befindet sich diese Neuheit im CAD-Labor der Fakultät Maschinenbau. Hier ermöglicht es den Studierenden auf dem aktuellen Stand der digitalen Welt unterrichtet zu werden.

Zurück