Labor Thermische Messtechnik und Umwelttechnik

Nutzung

Das Labor und die Einrichtungen werden in erster Linie für das Praktikum Messtechnik der Bachelor-Studiengänge Maschinenbau und Produktions- und Automatisierungstechnik genutzt.

Die unten beschriebene Messung des Brennwertes von festen und flüssigen Stoffen kann auch im Rahmen von Abschlussarbeiten oder Industrie-Kooperationen eingesetzt werden.

Einrichtungen

Adiabatische Kalorimeter IKA C 200

Drei Geräte zur Bestimmung des Brennwertes fester und flüssiger Brennstoffe nach DIN 51900 und den entsprechenden ISO- und ASTM- Normen.

Hilfsgeräte

  • Thermostat zur Temperierung des Wassers für den Innenbehälter auf 25 °C
  • Präzisionswaage für die Brennstoffprobe mit einer Messgenauigkeit von 0,1 mg
  • Spindelpresse um Pulver- oder Granulat in Tabletten zu pressen
  • Sauerstoff-Füllstation zur Befüllung des Aufschlussgefäßes mit Sauerstoff

Verdampfung von Flüssigkeiten

Zwei Hilton-Versuchsapparaturen, PC-gesteuert zur Demonstration der unterschiedlichen Verdampfungsformen, die in Energie-, Kälte-/Klima- und Verfahrenstechnik von Bedeutung sind. Beziehungen zur Berechnung des Wärmeüberganges bei Verdampfung und Kondensation aus der Vorlesung Wärmeübertragung können mit Versuchswerten verglichen werden.

Kühlturmmodell

Zwei Hilton Versuchsapparaturen zur Demonstration der Wirkungsweise von
Zwangsluft-Verdunstungskühlern. Diese sind in der Praxis von großer Bedeutung für die Energietechnik, Kälte- und Klimatechnik sowie in der verfahrenstechnischen Produktion.

Messungen

    Verlauf von Wassertemperatur beim Kühlvorgang
    Luft-Temperatur und -Feuchte
    Massenströme von Wasser und Luft

Zur Auswertung gehört das Erstellen von Massen- und Energie-Bilanzen.