Werkbankraum

P-146

Werkbankraum. Foto: F. Hammerich / OTH Regensburg

Für alle Studierenden ohne vorherige Berufsausbildung stehen in ausreichender Zahl Kleinmaschinen mit geringer Verletzungsgefahr zur Verfügung, wie Heißdrahtschneider, Tellerschleifmaschinen, Kleinbandsägen und Pendelhubsägen.

Bei der Umsetzung von Projekten können zudem bei den Werkmeistern diverse Kleingeräte wie Stichsägen, Bohrmaschinen, Schleifmaschinen, Akkuschrauber usw. ausgeliehen werden.

Nach einer ausführlichen Einweisung können die Studierenden auch die beiden Lasercutter bedienen und benutzen. Die Lasercutter ermöglichen es, die zuvor im CAD angelegten Formen schnell und sicher auszuschneiden. Im Bereich Industriedesign können die im CAD erstellten 3D-Modelle mithilfe einer softwareerstellten Abwicklung als „Rapid-Prototyping-Modell“ ausgeschnitten werden.