Aktuelles

Von Laborführung bis Zaubershow: umfangreiches Herbstferienprogramm für Kinder

14.12.2021
Von: Katharina Schryro

In den Herbstferien hat das Familienbüro der OTH Regensburg ein vielseitiges Betreuungsangebot organisiert. Auch die Gewinner*innen des Jubiläums-Malwettbewerbs stehen fest.

Das Familienbüro der OTH Regensburg organisierte ein vielfältiges Programm für die Herbstferienbetreuung.

Das Familienbüro der OTH Regensburg organisierte ein vielfältiges Programm für die Herbstferienbetreuung. Foto: OTH Regensburg/Katrin Liebl

Im Wintersemester 2021/2022 hat das Familienbüro der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) eine umfangreiche und vielseitige Herbstferienbetreuung gestaltet. Vom 2. bis 5. November 2021 sowie am Buß- und Bettag, der auf den 17. November 2021 fiel, haben insgesamt 23 Kinder teilgenommen; durchschnittlich betreuten die Mitarbeitenden des Familienbüros täglich 16 Kinder. Das Motto der Herbstferienbetreuung stand ganz im Zeichen der Zauberei. Die Kinder übten Zaubertricks, die sie dann in einer Zaubershow am Ende der Ferienbetreuung ihren Eltern vorführten. Dabei hatte jedes Kind einen eigenen, ganz persönlichen Zaubertrick.

Nach der Zaubershow wurden die Preise des Malwettbewerbs übergeben, den das Familienbüro im Jubiläumsjahr, anlässlich des 50-jährigen Bestehens der OTH Regensburg als Fachhochschule veranstaltete. Alle Kinder von Hochschulangehörigen oder Alumni konnten unter dem Motto „OTH Regensburg – gestern, heute, morgen“ ihre eigenen Kunstwerke erstellen. Den ersten Platz belegte Johannes Krause, Platz zwei ging an Isa Polat und Platz drei an Theresa Gürtler. Zu gewinnen gab es attraktive Preise, nämlich einen Cinemaxx-Gutschein für fünf Personen sowie DEZ-Gutscheine.

Spannende Einblicke in die OTH Regensburg

Am Buß- und Bettag hatten die Kinder neben dem üblichen Spiele- und Bastelprogramm die Möglichkeit in den Hochschulalltag hineinzuschnuppern und besuchten Labore der Fakultät Elektro- und Informationstechnik. Gespannt beobachteten sie die Wissenschaftler*innen bei der Arbeit und ließen sich verschiedene Versuche erklären. „Wir sind froh, dass die Ferienbetreuung wie geplant stattfinden konnte. Dieses Angebot wird sehr gerne von den Eltern in Anspruch genommen und ist eine große Unterstützung, wenn die Kitas und Schulen geschlossen sind, die Eltern aber arbeiten müssen. Aber auch die Kinder freuen sich auf die Abwechslung zu ihren gewohnten Aktivitäten“, sagt Katrin Liebl, Leiterin des Familienbüros.

Ein weiteres Highlight für das Familienbüro sind die Ausmalbücher, die auf Initiative von Prof. Dr. Rosan Chow von drei Studentinnen aus dem Bachelorstudiengang Industriedesign entworfen wurden. Die fertigen Malbücher, in einer Auflage von 300 Stück, warten im Familienraum im Studierendenhaus darauf, von den OTH-Regensburg-Kids ausgemalt zu werden.

Zurück