Aktuelles

ID Studierende gewannen den 1. und 2. 14-hour-design-challenge-Preise

04.05.2022

Im Rahmen der ‚14h Design Challenge PLK‘ machten wir es uns zur Aufgabe, eine Bar zu entwerfen und zu bauen. Die Bar sollte an mehreren Standorten, drinnen und draußen platziert werden können und somit auch verschiebbar sein. In der Halle, in der die Bar stehen sollte, sind Kunstwerke ausgestellt, an deren geometrischen Formen der Entwurf sich orientiert. Die Bar besteht aus vier einzelnen Elementen, zwei L-Formen und zwei kleinere Würfel, die sich miteinander kombiniert zu einem massiven Block oder Tetris-artigen Formen zusammenstellen lassen. Die L-Formen sind jeweils zu einer Seite offen und die Würfel nach oben offen, das lädt den Nutzer zur Selbstbedienung ein. Im Inneren ist viel Platz für Flaschenkästen, Kasse, Behälter für Kronkorken und mehr.
Wir freuen uns darauf, die Bar in Benutzung zu sehen.

Zurück