Englischer Sozialarbeiter David Shipman hält Gastvortrag

09.05.2019
Von: Prof. Dr. Philip Anderson

Zu einem Gastvortrag eingeladen hatte Prof. Dr. Philip Anderson den Sozialarbeiter David Shipman, der dazu eigens aus dem englischen Durham in Newcastle an die OTH Regensburg gekommen war.

David Shipman arbeitet in Durham im englischen Newcastle als Sozialarbeiter. Über seine Arbeit und seine langjährigen Erfahrungen sprach er in einem Gastvortrag im April 2019.

David Shipman arbeitet in Durham im englischen Newcastle als Sozialarbeiter. Über seine Arbeit und seine langjährigen Erfahrungen sprach er in einem Gastvortrag im April 2019. Foto: Tricia Reed

David Shipman, erfahrener Sozialarbeiter aus dem englischen Durham in Newcastle, war im April 2019 zum zweiten Mal an der Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften. An die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) eingeladen hatte den Gastdozenten Prof. Dr. Philip Anderson. 

Im Rahmen von Gastvorträgen in Veranstaltungen des Kollegiums behandelte David Shipman verschiedene Themen. Dabei wies er auf aktuelle sozialpolitische Entwicklungen in Großbritannien ebenso hin wie auf fachspezifische Aspekte seines beruflichen Feldes, wozu Themen wie Sozialmanagement, Quartiersentwicklung und Auswirkungen der Austeritätspolitik gehören. Zudem thematisierte er historische Zusammenhänge in der Entwicklung der Sozialen Arbeit als Profession. Seine Ausführungen fanden – darin waren sich alle Beteiligten einig – großen Anklang bei den Studierenden ebenso wie bei den Kolleginnen und Kollegen.

Vermittlung von Praktika in England

Ein weiterer Pluspunkt: In Absprache mit dem Akademischen Auslandsamt bietet David Shipman durch sein weit verzweigtes berufliches Netzwerk im Nordosten Englands die Vermittlung von Praktika für Studierende der Fakultät an. Absolventinnen beziehungsweise Absolventen eines theoretischen Auslandssemesters an einer englischen Partnerhochschule, der University of Northumbria in Newcastle, konnten bereits von diesem Angebot profitieren.

Zurück