CANVAS: Workshop on Ethics and Cybersecurity in Health Care

Fachtagung im Rahmen des EU-geförderten Projekts CANVAS

Koordination:  Karsten Weber, Nadine Kleine

Veranstaltungszeitraum: 24. und 25. April 2018

Veranstaltungsort:  TechBase Regensburg, Franz-Mayer-Straße 1

Förderung:  CANVAS wird als eine sogenannte ‚Collaboration and Support Action‘ im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation ‚Horizon 2020' mit 1,57 Mio Euro gefördert. Weitere Kooperationspartner ist das Netzwerk Internet und Digitalisierung Ostbayern (INDIGO), das Bayrische IT-Sicherheitscluster e.V. und das Zentrum Digitalisierung Bayern.

Weitere Informationen zum CANVAS-Projekt

Zur offiziellen Seite des CANVAS-Projekts

Ziel:

Gerade im Gesundheitswesen wird mit sensiblen, personenbezogenen Daten gearbeitet; zudem treibt die Digitalisierung des Gesundheitswesens die Vernetzung von medizinischen Geräten und Infrastrukturen voran. In beiden Fällen ist die Herstellung von Cybersicherheit von größter Bedeutung, um Patient_Innen, medizinisches Personal und andere Stakeholder nicht zu gefährden. Allerdings stehen Maßnahmen der Erhöhung von Cybersicherheit nicht selten in Konkurrenz zu anderen normativen Ansprüchen. Daher gilt es, Cybersicherheit im Einklang mit europäischen Grundwerten zu garantieren.
Das Projekt CANVAS zielt darauf ab, möglichst viele Akteure der Anwendungsdomänen Gesundheit, Finanzwesen und Strafverfolgung bzw. nationale Sicherheit zusammenzubringen, um Wege der ethischen Gestaltung von Cybersicherheit in diesen Bereichen aufzuzeigen. Dazu wird eine Serie von Tagungen veranstaltet. Der genannte „Workshop on Ethics and Cybersecurity in Health Care“ soll Expert_Innen aus Wissenschaft, Praxis, Wirtschaft und Politik mit Bezug zum Gesundheitswesen zusammenbringen.
Das Programm des zweitägigen Workshops wird am ersten Tag Vorträge ausgewiesener Expert_Innen, die Möglichkeit zu Fachgesprächen unter den Teilnehmer_Innen sowie die Verleihung des eCare-Preises der Integrata-Stiftung umfassen. Intensive Diskussionen, die durch Impulsvorträge zu Use-Cases angestoßen werden, werden das Programm am zweiten Tag vervollständigen und erneut die Möglichkeit der Vernetzung und Information bieten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, die Vorträge finden in deutscher Sprache statt.

Veranstaltungsprogramm

Tag 1 (24.04.2018)

11:30 - 12:30 Uhr

  • Anmeldung

12:30 - 14:00 Uhr

  • Eröffnung: Prof. Dr. Klaudia Winkler, Vizepräsidentin

  • Grußwort: Peter Steiert, Leiter der Abteilung 1: Kommmunikation, Landesprüfungsamt für Sozialversicherung, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

  • Begrüßung: Prof. Dr. Karsten Weber, OTH Regensburg, Tagungsorganisation und CANVAS-Konsortialmitglied

  • Vorstellung CANVAS: Dr. Markus Christen, UZH Zürich, Konsortialführer CANVAS

  • EröffnungsvortragCybersecurity und Datenschutz: Freunde oder Feinde beim Umgang mit eHealth? Corina Scheiter, Geschäftsstelle des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

14:00 - 14:15 Uhr

  •  Pause

14:15 - 15:15 Uhr

  • Keynote Cybersicherheit, Datenschutz und Ethik aus rechtswissenschaftlicher Perspektive: Autonomes Fahren – E-Health – Cybermobbing: Vernetzung und Automatisierung als rechtliche und ethische Herausforderung,Prof. Dr. Dirk Heckmann, Universität Passau

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

  • Keynote Cybersicherheit, Datenschutz und Ethik in der medizinischen Praxis, David Koeppe, Konzerndatenschutzbeauftragter Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

15:15 - 15:45 Uhr

  • Pause (Kaffee & Kuchen)

15:45 - 16:45 Uhr

  • Keynote Telemedizin und Cybersicherheit aus der Praxisperspektive: Telemedizin unter dem Brennglas von Cybersicherheit: Spezielle Herausforderungen und praktische Lösungsansätze, Dr. Christoph Götz, Leiter der Gesundheitstelematik bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

  • Keynote Die Möglichkeiten institutioneller Förderung von Cybersecurity: Die Herausforderungen der Digitalisierung in der Medizin: Datennutzung, Datensicherheit und ethische Erwägungen, Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy, Zentrum Digitalisierung Bayern

16:45 - 17:15 Uhr

  •  Fragen aus dem Plenum an alle Vortragenden

17:15 - 17:30 Uhr

  • Pause

17:30 - 18:00 Uhr

  • Preisverleihung eCare-Preis
    • Vorstellung Integrata-Stiftung: Michael Mörike, Vorstand der Integrata-Stiftung
    • Kurzvorträge der Preisträger_Innen
    • Laudatio auf die Preisträger_Innen: Prof. Dr. Karsten Weber, OTH Regensburg

18:00 - ca. 20:00 Uhr

  •  Stehempfang und Vernetzung (Getränke & Fingerfood)

     

Tag 2

08:00 - 09:00 Uhr

  • Anmeldung

09:00 - 10:30 Uhr

Session 1: mHealth

  • Einführung durch den Chair: Prof. Dr. Horst Kunhardt, TH Deggendorf

  • Vortrag 1: Cybersecurity in mHealth-Anwendungen: Ein Fallbeispiel, Prof. Dr. Walter Swoboda, HAW Neu-Ulm

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

  • Vortrag 2: Andreas Stainer-Hochgatterer, Austrian Institut of Technology Wien [entfällt]

08:00 - 09:00 Uhr

  • Anmeldung

09:00 - 10:30 Uhr

Session 2: Pflegetechnik und altersgerechte Assistenzsysteme

  • Einführung durch den Chair: Prof. Dr. Christa Mohr, OTH Regensburg

  • Vortrag 3: Das Modellprojekt Dorfgemeinschaft 2.0: Altersgerechte Assistenzsysteme in der gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum, Prof. Dr. Frank Teuteberg, Universität Osnabrück

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

  • Vortrag 4: Auswirkungen von Big Data auf die Pflege, Prof. Dr. Josef Hilbert, Institut Arbeit und Technik Gelsenkirchen

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

10:30 - 11:00 Uhr

  • Kaffeepause

11:00 - 12:30 Uhr

Sesson 3: Digitale Implantate

11:00 - 12:30 Uhr

Session 4: EGK und EPA

12:30 - 13:30

  • Pause (Mittagessen)

13:30 - 15:00 Uhr

Session 5: Big Data in Health Care

13:30 - 15:00 Uhr

Session 6: Kritische Infrastrukturen

  • Einführung durch den Chair: Prof. Dr. Markus Bresinsky, OTH Regensburg

  • Vortrag 11: Kritische Infrastrukturen im Gesundheitswesen – Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung, Prof. Dr. Rainer Bernnat, Vice President und Geschäftsführer bei Strategy&

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

  • Vortrag 12: Kritische Infrastrukturen und der Faktor Mensch: Mehr IT-Sicherheit durch Problembewusstsein und Sensibilisierung der Mitarbeiter, Dr. Armin Will, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

    Präsentationsfolien als PDF verfügbar

15:00 - 15:30 Uhr

  • Pause (Kaffee & Kuchen)

15:30 - 16:00 Uhr

  • Wrap Up