Offene Hochschule 2016: Mobilität in Regensburg

Eine Kooperation der Volkshochschule der Stadt Regensburg & der OTH Regensburg

Moderation: Prof. Dr. Karsten Weber

Die Stadt Regensburg muss sich als Welterbe ganz besonderen Herausforderungen stellen, gerade auch auf dem Feld der Mobilität: Wer ist wie, wann, wofür und womit mobil? Inwiefern ist der ÖPNV mit dem Welterbe verträglich? Welchen Beitrag können Elektromobilität und Carsharing leisten? Inwiefern tragen moderne Fahrerassistenzsysteme dazu bei, das Fahren in der Stadt komfortabler, sicherer und ökonomischer zu machen? Diesen und weiteren spannenden Fragestellungen werden in der Veranstaltungsreihe „Mobilität in Regensburg“, die vom Cluster „Ethik,Technologiefolgenforschung und Nachhaltige Unternehmensführung“ der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg und der Volkshochschule Regensburg organisiert wird, nachgegangen.

Die Veranstaltungen im Überblick:

04.04.16 Eröffnung durch Bürgermeister Jürgen Huber & Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg

Vortrag: Fast alles entscheidet sich vor Ort: Was Städte für eine umweltverträgliche Mobilität ihrer Bürgerinnen und Bürger tun können (Robert Follmer, infas - Institut für angewandte Sozialwissenschaft; Bereich Verkehrs- und Reginalforschung)

Vortrag Robert Follmer

11.04.16 Faszination Produktion: Werksführung bei BMW

25.04.16 Mobilität in Regensburg: Wer ist wie, wann, wofür und womit mobil? Welche Aufgaben muss Regensburg stemmen? (Christine Schimpfermann, Planungs- und Baureferentin, Stadt Regensburg)

02.05.16 ÖPNV in einer Weltkulturerbe-Stadt (Ute Hick-Weber, Leiterin des Stadtplanungsamtes, Stadt Regensburg)

09.05.16 Elektromobilität und Carsharing am Campus Regensburg (Ludwig Friedl, Energieagentur Regensburg e.V., Prof. Dr. Sonja Haug & Prof. Dr. Barbara Seidenstücker, OTH Regensburg)

Vortrag Ludwig Friedl

Vortrag Prof Dr. Sonja Haug & Prof. Dr. Barbara Seidenstücker

23.05.2016 Die Zukunft der Mobilität: 1. Vortrag: (Teil-)Autonome Fahrzeuge und Fahrassistenzsysteme (Ulrich Haböck, Bertrandt AG), 2. Vortrag: Autonomes Fahren - eine Standortbestimmung (Dr. Andrei Földi, OTH Regensburg)

Programmflyer für die Veranstaltungsfreihe "Mobilität in Regensburg" 2016