Zusatzstudium Internationale Handlungskompetenz

Seit 2001 bietet die Ostbayerische Technische Hochschule das vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ausgezeichnete Zusatzstudium Internationale Handlungskompetenz in bewährter Form an.

Evaluationsergebnisse und Rückmeldungen der bisher über 1.500 Teilnehmenden bescheinigen diesem Studienprogramm große Relevanz und außerordentlichen Erfolg.

Struktur des Lernangebots

Lehrangebot-Struktur.jpg

Schnellüberblick:

  • 2-semestrige studien- oder berufsbegleitende Ausbildung
  • Start jeweils im Wintersemester, Abschluss idealerweise im darauf folgenden Sommersemester
  • Pro Semester 2 Veranstaltungen à 2 SWS und 3 Credit Points (CP)
  • Insgesamt 4 Veranstaltungen, 120 Unterrichtsstunden und 12 CP
  • Erfahrungsorientiertes Lehr-/Lernkonzept mit Übungen, Fallstudien, Rollenspielen, Reflexion eigener Erfahrungen, Diskussion und Anbindung an theoretische Inhalte
  • Bei erfolgreichem Absolvieren aller Veranstaltungen mit Leistungsnachweis Erhalt eines Hochschulzertifikats (Näheres unter Hochschulzertifikat)
  • Möglichkeit zur Anrechnung in verschiedenen Fächern (z. B. als AW-Fach) (Näheres bei Hochschulzertifikat)
  • Für Studierende der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg kostenfrei
  • Für Studierende der Universität Regensburg werden zum derzeitigen Stand 30 Teilnahmeplätze ermöglicht (Näheres siehe Info und Bewerbung)
  • Mit der Hochschule Amberg-Weiden HAW gibt es einen Kooperationsvertrag für Master-Studierende
  • Für berufstätige Teilnehmer gebührenpflichtig (Näheres siehe Info und Bewerbung)