Barrierefreiheit

Um den Anforderungen möglichst vieler Besucher gerecht zu werden, bemühen wir uns, unser Internet-Angebot barrierefrei zu gestalten. Wir folgen dabei den Vorgaben der "Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV)", in welcher der Gesetzgeber die Vorgaben der Barrierefreiheit für öffentliche Einrichtungen, Behörden und Ämter festgelegt hat.

 

Meldung von Problemen mit Barrierefreiheit

Über das folgende Formular haben Sie die Möglichkeit, uns auf Probleme bezüglich Barrierefreiheit in Websites und EDV-Anwendungen der OTH Regensburg hinzuweisen.

Dazu markieren Sie oben im Webbrowser die Internet-Adresse der Problemseite und fügen die Internet-Adresse in das Feld URL ein.

Ihre Meldung wird per E-Mail verschickt an den Beauftragten für Inklusion der OTH Regensburg:

Prof. Dr. Ralph Schneider
inklusion(at)oth-regensburg.de

Bitte beachten:
Meldungen, die nicht im Zusammenhang mit Barrierefreiheit stehen werden nicht beantwortet.

 

barrierefreiheit-kontaktformular

 

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist bemüht, ihre Webseiten im Einklang mit der Bayerischen E-Government-Verordnung (BayEGovV) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für alle Webseiten, die im Zusammenhang mit dem Webauftritt der OTH Regensburg www.oth-regensburg.de stehen. 

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Der Webauftritt der OTH Regensburg sowie alle damit im Zusammenhang stehenden Webseiten sind mit der BayEGovV teilweise vereinbar.

Begründung für teilweise Konformität

Der Webauftritt der OTH Regensburg wird aktuell einem vollständigen Relaunch unterzogen. Eine Überarbeitung der bestehenden Webseiten ist deshalb nicht mehr sinnvoll.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 13. August 2020 erstellt.

Grundlage der Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit ist eine von der OTH Regensburg durchgeführte Selbstbewertung gemäß der Anforderungen von Artikel 3 Absatz 1a) des Durchführungsbeschlusses (EU) 2018/1523 der Kommission.

Feedback und Kontaktangaben

Etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen können Sie uns über das Formular unter https://www.oth-regensburg.de/barrierefreiheit mitteilen.

Informationen über von der Anwendung der Richtlinie ausgenommene Inhalte können Sie unter alexander.nacke(at)oth-regensburg.de einholen.

Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit und die Bearbeitung der im Rahmen des Feedback-Mechanismus eingehenden Mitteilungen ist der Inklusionsbeauftragte der OTH Regensburg Prof. Dr. Ralph Schneider:

Prof. Dr. Ralph Schneider
Prüfeninger Straße 58
93049 Regensburg
Telefon: +49 941 943-5166
E-Mail: inklusion(at)oth-regensburg.de

Durchsetzungsverfahren

Bleibt eine Anfrage über die Kontaktmöglichkeit innerhalb von sechs Wochen ganz oder teilweise unbeantwortet, prüft das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung auf Antrag des Nutzers, ob im Rahmen der Überwachung gegenüber dem Verpflichteten Maßnahmen erforderlich sind. Dies gilt entsprechend, wenn der Nutzer geltend macht, dass sich ein Verpflichteter zu Unrecht auf eine Ausnahme beruft.

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
Alexandrastraße 4
80538 München
Telefon: +49 89 2129-1111
Fax: +49 89 2129-1113
E-Mail: service(at)geodaten.bayern.de
Webseite: https://www.ldbv.bayern.de/service/kontakt.html