Archiv Alumni-Nachrichten

Alumnus Marc Daferner gibt Einblicke in den Beraterberuf

18.12.2014
Von: FEBS e.V.

Der Förderverein der Europäischen Betriebswirtschaft (FEBS e.V.) der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) organisierte einen Alumni-Vortrag für Studierende der Betriebswirtschaft.

Marc Daferner

Marc Daferner, Absolvent aus dem Jahre 1998, der Europäische Betriebswirtschaft an der Hochschule Regensburg, hält bereits seit mehreren Jahren Vorträge an der OTH Regensburg. Foto: OTH Regensburg

Der Förderverein der Europäischen Betriebswirtschaft (FEBS e.V.) hat am 8. Dezember 2014, einen Alumni-Vortrag zu dem Thema "Anforderungen an die Ausgestaltung von Sanierungsplänen" organisiert.

Marc Daferner, Absolvent aus dem Jahre 1998, der Europäische Betriebswirtschaft an der Hochschule Regensburg, hält bereits seit mehreren Jahren Vorträge an der OTH Regensburg und reiste dieses Mal mit seinem Kollegen Felix Schock an, um Studierenden der Fakultät Betriebswirtschaft für den Beraterberuf und das eigene Unternehmen zu begeistern. Beide Referenten sind bei Dr. Peter and Company tätig, eine Beratungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main, deren Mitgründer und Vorstand Marc Daferner ist.

Nach der Vorstellung des Unternehmens, welches auf Risikomanagement bei Banken spezialisiert ist, berichtete Felix Schock über seinen Alltag als Neueinsteiger und betonte die Abwechslung, die jede Woche mit sich bringe und dass auch junge Berater bereits viel Verantwortung übernehmen dürften.

Schließlich ging Marc Daferner zum Hauptthema des Abends über, den Anforderungen an die Ausgestaltung von Sanierungsplänen. Anhand eines Projektbeispiels derDr. Peter and Company konnte er den Studierenden den Praxisbezug des Themas besser veranschaulichen.

Als Dank für ihr Kommen erhielten Daferner und Schock viel Applaus und jeweils eine Flasche Wein von der Präsidentin des FEBS e.V. Franziska Fischer und dem Almuni-Beauftragen Felix Richter überreicht. Richter plant weitere Vorträge für die kommenden Wochen und Monate, zu denen Studierende der Fakultät Betriebswirtschaft herzlich eingeladen sind.

Zurück