Studienablauf und Studienverlaufsplan

Studienablauf

1. Studienabschnitt (Semester 1 und 2)
Vermittlung von Grundlagen der Ingenieurwissenschaft

  • Mathematik
  • Physik
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Technische Mechanik
  • Informatik
  • Messtechnik
  • Ingenieurwerkstoffe

Orientierungsprüfung in den Fächern Grundlagen der Elektrotechnik und Mathematik. Diese Orientierungsprüfungen müssen bis spätestens Ende des 1. Studienabschnittes erstmalig angetreten werden.

Zulassung in den 2. Studienabschnitt:
Erreichen von mindestens 30 ECTS im 1. Studienabschnitt

2. Studienabschnitt (Semester 3 bis 7)
Vertiefung der Grundlagen und Vermittlung von praxisorientiertem Wissen

  • Informatik und Mikrocomputertechnik
  • Elektronik und Leistungselektronik
  • Grundlagen elektrischer Maschinen
  • Thermodynamik
  • Wärmeübertragung
  • Strömungsmechanik und Strömungsmaschinen
  • Regelungstechnik
  • Photovoltaik und Solarthermie
  • Wind- und Wasserkraft
  • Biomasse
  • Geothermie
  • Energiespeicher
  • Energieeffizienz und Energiewirtschaft
  • Betriebswirtschaft mit Kostenrechnung und Projektmanagement
  • Umweltschutz und Umweltrecht

Praxissemester
20 Wochen ingenieurnahe Tätigkeit in der Industrie oder an einem Forschungsinstitut.

Ein Auslandspraktikum ist erwünscht, die Fakultät unterstützt bei der Stellensuche.

Bachelorarbeit (7. Semester)