Senat der OTH Regensburg

Senat

Der Senat besteht aus zehn gewählten Mitgliedern (6 Professoren/innen, 1 Vertreter des wiss. Personals, 1 Vertreter des sonst. Personals, 2 Vertreter/innen der Studierenden) sowie der Frauenbeauftragten der Hochschule. Der Senat wählt aus der Mitte seiner stimmberechtigten Mitglieder eine Vorsitzende bzw. einen Vorsitzenden.

Die Aufgaben des Senats umfassen im Wesentlichen fachliche Angelegenheiten. Insbesondere beschließt er die Prüfungs- und Studienordnungen der Hochschule. Außerdem gibt der Senat Stellungnahmen zu Berufungsvorschlägen ab. Art. 25 BayHSchG

Foto: OTH Regensburg / Florian Hammerich
Senat der OTH Regensburg: (von links) Prof. Dr. Heiko Unold, Prof. Dr. Manfred Hopfenmüller, Prof. Dr. Christoph Palm (stellv. Vorsitz), Prof. Dr. Birgit Rösel (Vorsitz), Prof. Dr. Markus Heckner, Prof. Dr. Thomas Schaeffer, Prof. Dr. Susanne Nonnast (in Vertretung für Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard als Frauenbeauftragte), Martin Zauner und Andreas Steiner. (Nicht abgebildet sind Sandra Schäffer und Viktor Weingardt.) Foto: OTH Regensburg / Florian Hammerich
Professorinnen und Professoren
Prof. Dr. Birgit Rösel
(Vorsitzende)
Fakultät Elektro- und Informationstechnik
Prof. Dr. Christoph Palm
(stellv. Vorsitzender)
Fakultät Informatik und Mathematik
Prof. Dr. Markus HecknerFakultät Informatik und Mathematik
Prof. Dr. Manfred HopfenmüllerFakulät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik
Prof. Dr. Thomas SchaefferFakultät Maschinenbau
Prof. Dr. Heiko UnoldFakultät Elektro- und Informationstechnik
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Martin ZaunerFakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
Sonstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Sandra SchäfferFakultät Elektro- und Informationstechnik
Studierendenvertreterinnen und Studierendenvertreter
Andreas SteinerFakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik
Viktor Weingardt Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
Frauenbeauftragte
Prof. Dr. Christine Süß-GebhardFakultät Informatik und Mathematik