Schwerpunkte Europäische Betriebswirtschaft

Internationales Finanzmanagement (International Financial Management)

Basierend auf den Kenntnissen der Grundlagen der Finanz- und Investitionswirtschaft in Unternehmen werden im Schwerpunkt Finanzen die Essentials für das Finanzenmanagement von internationalen Unternehmen und Finanzinstituten in der Praxis vermittelt. Die Studierenden erwerben das Know-how, um Entscheider- und Analysten-Tätigkeiten in den Bereichen Corporate Finance, Controlling und Finanzdienstleistungen auszuüben.

Der Schwerpunkt umfasst folgende Lehrveranstaltungen:

  • Internationale Finanzierung
  • Globale Finanzmärkte und Asset Management
  • Internationales Controlling

Internationale Logistik (International Logistics)

Die Studierenden sollen die Bedeutung der Logistik für das Unternehmen umfassend kennenlernen und befähigt werden, die Material- und Informationsströme in der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik effizient zu gestalten und zu steuern.

Der Schwerpunkt umfasst folgende Lehrveranstaltungen:

  • Dispositive und physische Logistik
  • Quantitative Methoden in der Logistik
  • Kontraktlogistik

Internationales Marketing (International Marketing)

Die Studierenden vertiefen ihre Marketingkenntnisse und lernen, eigenständig Marketing-Fragestellungen zu analysieren, passende Marketing-Methoden auszuwählen und anzuwenden sowie schlüssige Marketing-Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. Der Schwerpunkt konzentriert sich auf internationales und interkulturelles Marketing.

Der Schwerpunkt umfasst folgende Lehrveranstaltungen:

  • Internationales Marketing
  • Internationale Marktforschung
  • Handels- und Dienstleistungsmarketing

Internationales Personalmanagement (International HR Management)

Vertiefung der erworbenen Kenntnisse der Personalwirtschaft, um ein Problembewusstsein für Personalmanagement zu erwerben und befähigt zu werden, personal­politische Probleme zu lösen.

Der Schwerpunkt umfasst folgende Lehrveranstaltungen:

  • Personalplanung und Personalmarketing
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Arbeitsrecht und Gesundheitsmanagement